Susanne Zschiesche

Der DataCore-Jahresrückblick 2019

Ist es schon wieder soweit? Auch dieses Jahr ging verdammt schnell vorbei. Mit ein bisschen Wehmut, aber auch sehr freudigen Augen, blicken wir auf ein tolles, erfolgreiches Jahr zurück. Erfahren Sie im Schnelldurchlauf, was 2019 im Hause DataCore los war und worauf Sie sich im kommenden Jahr freuen können.

Ehrgeizige Ziele auf der Partnerkonferenz 2019

Auf unserer Partnerkonferenz in Frankfurt verkündeten wir, Team DataCore, ein ehrgeiziges Ziel: den Weg der Runderneuerung, der 2018 erfolgreich eingeschlagen wurde, gründlich und zügig fortzusetzen. Es sollten also nicht nur progressive Veränderungen im technischen und produktbezogenen Bereich vorangetrieben werden, sondern auch im vertrieblichen. Unser CEO Dave Zabrowski war bei den Produktinnovationen sehr konkret und stellte den rund 250 Konferenzbesuchern die “Unified Storage Vision” vor. Mit dieser Idee möchten wir eine omnipräsente, zentrale Speicherplattform für die Datenverwaltung bereitstellen, samt Integration von Verschlüsselungs- und Container-Technologien. Simplifizierung war ein übergeordnetes Schlagwort und bezog sich sowohl auf die DataCore-Lösungen als auch unseren Sales-Bereich.

Wir stellten uns die Frage, wie wir für unsere Bestandskunden weiterhin interessant bleiben und gleichzeitig die Neugier von Neukunden auf uns ziehen. Auf unserer Partnerkonferenz präsentierten wir die Lösung: attraktive Preislisten, Subskriptions-Modelle, erhöhte Margen für Neukunden sowie ein verbessertes Channel-Programm und Partnerportal.

Optimierte Strategien zur Neukundengewinnung sind zwar wichtig, aber nicht wichtiger als unsere treuen Partner an unserer Seite, ohne die wir nicht da wären, wo wir heute sind. Auch 2019 wurde unser DataCore Channel-Award verliehen! Ausgezeichnet wurden Partner des klassischen Projektgeschäfts sowie Cloud Service Provider. Lesen Sie hier den Blogbeitrag zu unserer DataCore Partnerkonferenz 2019.

DataCore ONE – Die „Unified Storage Vision“ bekommt einen Namen

„Unified Storage Vision“: Was wir auf unserer Partnerkonferenz nur andeuteten, veröffentlichten wir einige Zeit später. Am 09. Juli verkündeten wir stolz DataCore ONE. DataCore ONE beschreibt die Software-definierte Zukunft, in der Primär-, Sekundär- und Cloud-Speicher mit einer einzelnen Steuerungsebene verwaltet und vorausschauende Einblicke gewährt werden, um Performance und Ausgaben zu optimieren. Um diese Vision zu erreichen, benötigt es Bausteine aus Analysediensten, einer flexiblen, hyperkonvertierten Appliance und neue Fähigkeiten von Software-Defined Storage.

Zentrales Element von DataCore ONE ist dabei die neue Cloud-basierte vorausschauende Analyseplattform DataCore Insight Services (DIS), die mit einer 360-Grad-Perspektive fundierte Einblicke auf den infrastrukturweiten Speicher liefert und konkrete Handlungsempfehlungen inklusive deren Ausführung anbietet. Dabei stützt sich die SaaS-basierte Plattform auf Telemetriedaten und die Erfahrungen aus tausenden Kundenprojekten weltweit. So werden Probleme frühzeitig erkannt und mit Best Practices und Kapazitätsplanungsempfehlungen verbunden. Die Kombination aus Maschinellem Lernen (ML) und Künstlicher Intelligenz (KI) erkennt aktuelle oder absehbare Anomalien in der Datenspeicherinfrastruktur, während die integrierte Empfehlungs-Engine verantwortliche Mitarbeiter auf die am besten geeigneten Maßnahmen hinweist.

Und weil alle guten Dinge drei sind: Unser i-Tüpfelchen vFilO

Wussten Sie, dass Blockspeicher lediglich 20 % des Speichermarktes ausmachen und die restlichen 80 % Datei- und Objektspeicher unter sich aufteilen? Wir wollen nicht nur Speichersysteme vereinheitlichen, sondern auch den Storage-Markt geschlossen bedienen. Aus diesem Grund haben wir vFilO entwickelt.

Mit vFilO haben wir unser Produktangebot vervollständigt – zumindest für dieses Jahr…

 DataCore on the Move

Wir blicken auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr 2019 zurück, in dem wir den auf der Partnerkonferenz gesteckten Zielen zur marktorientierten Innovation stets treu geblieben sind. Im kommenden Jahr geht es dann auch direkt weiter mit dem nächsten großen Event. Wir laden unsere Partner für den 04. und 05. Februar zu DataCore Inside nach Leipzig ein – seien Sie dabei und profitieren Sie von zwei Tagen voller technischer Highlights, inspirierenden Sessions, praxisnahen Workshops, hochkarätigen Ausstellern und spannenden Diskussionen mit Vordenkern, Experten und Branchenkollegen. Und wem das noch nicht reicht wirft in im DataCore Tech Lab einen Blick in unsere Engineering-Werkstatt – jetzt informieren! #DataCoreInside

Get a Live Demo of SANsymphony

Talk with a solution advisor about how DataCore Software-Defined Storage can make your storage infrastructure modern, performant, and flexible.

Live Demo anfordern