Günstiger Sekundärspeicher mit SDS!

Alfons Michels

Senior Product Marketing Manager

DataCore Software

Das Datenvolumen steigt weiter und weiter. Doch oftmals benötigt man viele Daten nach einiger Zeit weniger bis gar nicht im normalen Geschäftsbetrieb, kann sie aber auch nicht löschen.

Um bei der Haltung dieser eher selten genutzten Daten Kosten zu sparen, setzen immer mehr Unternehmen sogenannten Sekundärspeicher ein. Laut einigen Analysten liegt der Anteil an Sekundärspeicher in vielen Unternehmen bei 80% des gesamten Datenvolumens.

Erfahren Sie in diesem Webinar:

  • Wie sieht Sekundärspeicher mit SDS aus
  • Was haben Sie davon SDS als Sekundärspeicher zu verwenden?
  • Aktuelle Sonderkonditionen (Rabatt von 50% und mehr)

Melden Sie sich für den On-Demand Webcast an