Voraussetzungen für DataCore™ SANsymphony

Minimale Anforderungen an Hardware, Software und Lizenzaktivierung.

Das SANsymphony™ Softwarepaket umfasst zwei Komponenten: den Server und die DataCore™ Managementkonsole (Benutzeroberfläche). Bei vollständigen Installationen werden beide Komponenten installiert. Bei benutzerdefinierten Installationen wird nur eine der beiden Komponenten installiert. Die Hardware- und Softwareanforderungen können je nach installierten Komponenten variieren.

Mindestvoraussetzungen für Hardware

Für vollständige Installationen oder Server-only-Installationen:

Komponente Mindestvoraussetzungen für Hardware*
Prozessoren 2 Single-Core CPUs oder 1 Dual-Core CPU mit 2.0 GHz, nur x64-Prozessor (Itanium-Prozessoren werden nicht unterstützt)
Memory 8 GB RAM
Festplatten-Speicherplatz 20 GB verfügbarer Speicherplatz auf der lokalen Festplatte
Monitor XGA mit 1024 × 768 oder höherer Auflösung
Eingabegeräte Tastatur und Maus (oder kompatibles Zeigegerät)
Netzwerkschnittstelle Ethernet-Anschluss mit 1 Gb/s (oder schneller)
Speicherschnittstellen 2 Ethernet-Netzwerkkarten (iSCSI) oder 2 Fibre Channel HBAs

* Die tatsächlichen Hardwarevoraussetzungen variieren je nach Systemkonfiguration und Arbeitslast.

Softwarevoraussetzungen für SANsymphony Komponenten

Jede PC-Hardware mit XGA-Monitor mit 1024 × 768 oder höherer Auflösung, Tastatur und Maus (oder kompatibles Zeigegerät).

Komponente Softwarevoraussetzungen
Komplett (Server und DataCore™ Managementkonsole) Nur Microsoft Windows Server 2019, 2016, 2012 R2 oder 2012 Betriebssysteme, Standard, Datacenter oder Essential Editionen

Vollständige Installation (Managementkonsole kann nicht auf Windows Core ausgeführt werden)

Windows Hyper-V Server und Nano Server werden nicht unterstützt

Nur Server Microsoft Windows Server 2019, 2016, 2012 R2 oder 2012, Standard, Enterprise, Datacenter oder Essentials Editionen. Vollständige Installation oder Kerninstallation
Nur Benutzeroberfläche Nur Microsoft Windows Server 2019, 2016, 2012 R2 oder 2012 Betriebssysteme (Vollinstallation), Microsoft Windows 10, Windows 8 oder Windows 7 (x86 und x64) Betriebssysteme

(Managementkonsole kann nicht auf Windows Core ausgeführt werden)

Softwarevoraussetzungen

Windows Server 2019, 2016, 2012 R2 oder 2012
Microsoft .NET Framework Redistributable Package. Mindestversion: 4.7.2.

Microsoft Visual C++ 2015 Redistributable Packages Update 3 oder höher (x64 und x86) müssen auf SANsymphony Servern installiert sein, bevor auf 10.0 PSP5 oder höher aufgerüstet werden kann.  

https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=746571  x86

https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=746572  x64

Installation und Aktivierung

Für die Installation und Evaluierung der SANsymphony Software ist kein Produktlizenzschlüssel erforderlich. Die Software muss jedoch innerhalb von 30 Tagen mit einem gültigen Produktlizenzschlüssel aktiviert werden. Wird die Software nicht innerhalb des Erprobungszeitraums aktiviert, kann sie nach Ablauf dieser Frist nicht mehr genutzt werden.

Bestimmte Softwarefunktionen sind in der Testversion deaktiviert bzw. eingeschränkt.

Wichtige Microsoft Windows und .NET Updates

Bitte installieren Sie immer das neueste monatliche Update von Microsoft für das Betriebssystem und .NET auf den DataCore Servern. Die neuesten monatlichen Updates finden Sie hier:

http://www.catalog.update.microsoft.com/home.aspx
Durchsuche: „Security Monthly Quality Rollup“ nach den neuesten Betriebssystem-Updates
Durchsuche: „Security Update for the .NET Framework“ nach den neuesten .NET Updates

Der beste Start für ein Software-defined Data Center der nächsten Generation