Datenspeicherlösungen für Medien und Unterhaltung

Vereinfachen Sie die Speicherung, Verwaltung und Bereitstellung digitaler Medieninhalte mit Software-Defined-Storage von DataCore

Durch den drastischen Anstieg des digitalen Medienkonsums hat die Nachfrage nach Videoinhalten rasant zugenommen – von Direct-to-Consumer-Programmen und Livestream-Übertragungen bis hin zu Video-on-Demand-Katalogen auf OTT-Plattformen (Over-the-Top). Auch die Größe der Videodateien wächst, um mit der Nachfrage der Verbraucher nach hochauflösenden visuellen Erlebnissen von 4K über 8K bis hin zu virtueller Realität (VR) Schritt zu halten. Die Speicherung und sichere Aufbewahrung all dieser Videodateien stellt eine betriebliche Herausforderung für Medien- und Unterhaltungsunternehmen dar.

241 EB Es wird erwartet, dass die jährlich ausgelieferte Speicherkapazität von 2019 bis 2025 von 70,8 EB auf 241 EB wachsen wird.
116 EB Bis 2025 werden voraussichtlich über 116 EB an neuem digitalen Speicher für die digitale Archivierung, Konvertierung von Inhalten und Aufbewahrung von Daten verwendet werden.
52,7 EB Die gesamte Objektspeicherkapazität für den Bereich Medien und Unterhaltung wird von 2019 bis 2025 voraussichtlich von 14,3 EB auf 52,7 EB wachsen.

Media and entertainment data storage trends published by ResearchAndMarkets.com

Software-Defined Storage für Medien und Unterhaltung

DataCore offers industry-leading software-defined storage (SDS) solutions for block, file, and object storage to help M&E organizations achieve faster time-to-value for video production, distribution, and preservation.

DataCore SDS products SANsymphony (for block-based SAN/HCI environments), vFilO (global file system for NAS and NFS/SMB filers), and Swarm (scalable object storage with intelligent content management) allow M&E organizations to store, protect, manage, and access data on their choice of hardware.

So können sie Datenspeichersilos beseitigen, die Kapazitätsauslastung optimieren und die Gesamtbetriebskosten für die Speicherinfrastruktur senken.

Media Worklfow

Wir haben uns für Swarm entschieden, weil dies die flexibelste Plattform für uns ist, die gute Lizenzmodelle pro Terabyte umfasst. Wir haben mit 100 TB begonnen und sind mittlerweile bei über 1,25 PB auf 200 Servern von verschiedenen Hardwareherstellern angelangt. Swarm spielt eine große Rolle bei dem hochwertigen Service, zu dem NEP sich verpflichtet hat.

Gerbrand de Ridder, Head of R&D und Lead System Architect NEP The Netherlands

Wir konnten einfach neue Server hinzufügen, die dann automatisch selbst hochgefahren sind. Wir mussten dafür nichts vorbereiten und auch kein Betriebssystem installieren. Wir konnten einfach Festplattengruppen zwischen Servern migrieren, und Swarm hat dann ermittelt, ob die betreffende Festplatte zum Server gehört, und sie zum richtigen Server verschoben.

Lakshmi Venkataswamy, CTO und Mitgründer iQ Media

Mit DataCore ist unsere Speicherverwaltung jetzt ganz einfach und völlig unkompliziert. Wir erreichen mit zwei Servern eine Betriebszeit von 100 %.

Ryan Tetzlaff, IT-Manager Open Systems International Inc.

Erfüllen Sie die Performance- und Zugriffsanforderungen digitaler Medien-Workflows

Bei der Erstellung durchlaufen neue digitale Inhalte verschiedene Produktionsprozesse, bevor sie für den Zugriff, die Bereitstellung und die langfristige Aufbewahrung gespeichert werden. Diese digitalen Medien-Workflows erfordern eine hochleistungsfähige Datenspeicherinfrastruktur (z. B. SAN/NAS), um Videos zu verarbeiten und zu rendern, Animationen hinzuzufügen sowie Codierungs- und Transcodierungsvorgänge durchzuführen.

Nach dem Rendern müssen Videoinhalte in einem leicht zugänglichen Videoarchiv gespeichert werden, damit sie für die Nachbearbeitung und spätere Verwendung zur Verfügung stehen.

  • Beschleunigen Sie die Performance von SAN-Arrays durch patentierte Technologien wie Parallel-I/O-Verarbeitung und Verwendung von DRAM als Cache.
  • Schaffen Sie Ebenen für Medieninhalte auf geeigneten Speichermedien, um den Wert der Daten und die benötigte Geschwindigkeit aufeinander abzustimmen.
  • Verbessern Sie die Performance von Dateizugriffen auf NAS-Geräten mit paralleler NFS-Verarbeitung und Durchsatzoptimierung.
  • Automatisieren Sie die Speicherung und den Abruf von Videos auf skalierbarem und S3-fähigem On-Premise-Objektspeicher – schneller als Band und wirtschaftlicher als die Cloud.

Video Streaming and Video on Demand Workflow

Software-Defined-Storage-Lösungen von DataCore für digitale Medien-Workflows

Einfache Verwaltung digitaler Assets und problemlose Zusammenarbeit

Ob für die Produktion oder die digitale Veröffentlichung, die Möglichkeit, Dateien schnell abrufen zu können, ist für Video-Editoren und Asset-Manager von größter Bedeutung. Dateien müssen so schnell und effizient wie möglich gefunden und am gewünschten Ort bereitgestellt werden.

Mit den SDS-Lösungen von DataCore können Medien- und Unterhaltungsunternehmen ihre Medien direkt auf Speicherebene oder über ihre bevorzugte Asset-Management-Lösung verwalten. Unabhängig davon, ob es sich um ein neues Video oder um archiviertes Material handelt, können Sie die Dateien mithilfe flexibler Zugriffsmethoden und intuitiver Suchfunktionen einfach abrufen. Dateien können mithilfe von Metadatenattributen durchsucht und abgerufen werden, um die Bearbeitung, das Streaming und die Veröffentlichung zu vereinfachen.

Die SDS-Lösungen von DataCore ermöglichen den Zugriff auf Inhalte mit verschiedenen Zugriffsmethoden und eignen sich ideal für privates Content-Streaming, Long-Tail-Bereitstellung, Ursprungsspeicherung und OTT-Dienste (Over-the-Top) direkt aus der Archivspeicherebene.

Medien-Workflow

Aufbewahrung und Archivierung digitaler Medien mit der Möglichkeit zur sofortigen Wiederverwendung

TV-Sender, Streaming-Dienste, Studios und Produzenten nutzen rasant wachsende Bibliotheken mit Kataloginhalten mit produzierten Videos, unbearbeiteten Aufnahmen, Schnittdateien und Werbematerialien. All diese Inhalte müssen geschützt und aufbewahrt werden, dabei jedoch jederzeit auffindbar und zur Wieder- und Neuverwendung abrufbar sein.

Mit den SDS-Lösungen von DataCore können Medien- und Unterhaltungsunternehmen ihre Inhalte während der Verarbeitung auf einem hochleistungsfähigen SAN oder NAS speichern und sie anschließend an einen kostengünstigeren Objektspeicher auslagern, um so ihre Rendite zu maximieren.

  • Schützen Sie Ihre Daten auf einer sicheren Objektspeicherplattform in Ihrem Rechenzentrum.
  • Erleichtern Sie Ihren Nutzern den Zugriff auf Ihre Dateien über S3/HTTP-, NFS- und SMB-Protokolle.
  • Nutzen Sie intelligente Suchen und Auswertungen für den Abruf der Daten aus dem Archiv.
  • Skalieren Sie die Speicherkapazität ganz nach Bedarf von TB auf EB.
  • Nutzen Sie die intelligente Automatisierung der Datenmigration, um Daten ganz nach Bedarf von NAS- in den Objektspeicher oder umgekehrt zu verschieben.
  • Speichern Sie mehrere Datenkopien an dezentralen Standorten für eine optimale Notfallwiederherstellung.

Swarm-Objektspeicher von DataCore für Medienmanagement, digitale Videobereitstellung und Archivierung

Bereitstellung beispielloser Medien- und Unterhaltungserlebnisse

DataCore-SDS-Lösungen für Block-, Datei- und Objektspeicher ermöglichen den nahtlosen Zugriff auf Daten überall und jederzeit – und gewährleisten einen kontinuierlichen Geschäftsbetrieb. Damit sind Sie für unerwartete Ausfälle und Hardwarefehler gerüstet und schaffen eine stabile Datenspeicherinfrastruktur für digitale Video-Arbeitslasten und Medien-Workflows.

Datenverfügbarkeit

data availability

Gewährleisten Sie die Hochverfügbarkeit von Daten, um Geschäftsanforderungen, Kundenverträge und Konformitätsvorschriften zu erfüllen.

Steigern Sie die Langlebigkeit und Speicherresilienz Ihrer Daten, um Ausfälle durch Unterbrechungen jeglicher Art (von kleineren Hardwarefehlern bis hin zu katastrophalen Notfällen) zu meistern.

Datenschutz

Multitenant Icon Security Compliance

Schützen Sie Ihre Mediendateien mit einer Kombination aus bewährten Datensicherungsprogrammen.

  • Block- und Dateispeicher: synchrone Spiegelung und asynchrone Replikation.
  • Objektspeicher: synchrone Spiegelung, asynchrone Replikation und Löschcodierung.

Datenzugriff

data access

Immer Zugriff auf Ihre Daten – zur richtigen Zeit vom richtigen Speicher. Flexible Zugriffsmethoden gewährleisten die nahtlose Zusammenarbeit und die flexible Bereitstellung der Daten.

  • Blockspeicher: Fiber Channel, iSCSI
  • Dateispeicher: NFS, SMB
  • Objektspeicher: S3/HTTP, NFS, SMB

Erste Schritte mit den Software-Defined-Storage-Lösungen von DataCore

sansymphony software-defined storage for san and hci environments

Für hochleistungsfähige SAN- und hyperkonvergierte Infrastrukturen

  • Machen Sie Ihre Speicher so reaktionsschnell, dass sie eine Medienverarbeitung mit hohem Durchsatz unterstützen (z. B. Transcoding, Rendering, Editing usw.).
  • Gewährleisten Sie die Geschäftskontinuität und die unterbrechungsfreie Ausführung digitaler Medien-Workflows.

Weitere Einzelheiten

Globales Dateisystem für verteilte Standorte und Hybrid-Clouds

Globales Dateisystem für die Zusammenarbeit über verteilte NAS/Filer hinweg

  • Schaffen Sie ein konsolidiertes gemeinsames Dateisystem für Medieninhalte.
  • Vereinfachen Sie die gemeinsame Bearbeitung von Dateien und die Zusammenarbeit über verteilte NAS-Geräte und Standorte hinweg.
  • Verschieben Sie Dateien automatisch in die am besten geeignete Speicherebene.

Weitere Einzelheiten

Software-Defined Object Storage Solution for On-Premises and Private Cloud Environments

Für Skalierbarkeit bei Datenzugriff, ‑bereitstellung und ‑archivierung

  • Speichern und schützen Sie Medieninhalte in S3-konformem Objektspeicher.
  • Erhalten Sie On-Demand-Zugriff auf digitale Assets aus dem aktiven Archiv.
  • Ideal für Ursprungsspeicherung, Long-Tail-Bereitstellung, die Bereitstellung von OTT-Diensten und als Speicherziel für Media-Asset-Management-Lösungen.

Weitere Einzelheiten

Der beste Start für ein Software-defined Data Center der nächsten Generation