Testverson von DataCore SDS herunterladen

30-Tage-Testsoftware nicht zu Produktionszwecken

Installieren Sie eine einfache, voll funktionsfähige Testversion in weniger als einer Stunde.

Voraussetzungen für die Testversion

Beim Einsatz von 4 virtuellen Maschinen benötigt der ESXI -oder Hyper-V Server:

  • mindestens 12 GB freien Speicher
  • mindestens 170 GB freien Platz auf der Festplatte

Das nach der Registrierung heruntergeladene PowerShell-Skript muss auf einem Windows-Server oder Windows 10-Host mit folgenden Voraussetzungen laufen:

  • Bei Hyper-V: mit für Hyper-V und Windows aktivierter PowerShell
  • Bei ESXi: mit Netzzugang zum ESXi-Server und VMware PowerCLI
  • Internetzugang zum Herunterladen der VM-Vorlagen
  • Lokale Administratorberechtigungen
  • mindestens 40 GB freien Platz auf der Festplatte


Abbildung 1: Testkonfiguration

Anweisungen für die Bereitstellung

Über einen vSphere oder Hyper-V Host:

  1. Laden Sie das jeweilige ESXi- oder Hyper-V-Installationsskript für Windows-Server oder Windows 10 herunter. Es erscheint als „deploy-datacore<esx or hyperv>.ps1“

  2. Wählen Sie „Run it with PowerShell“ aus dem nbsp Local-Administrator-Konto und befolgen Sie die angezeigten Anweisungen. Eine Vorschau finden Sie in den Videos unten:

Das Skript benötigt rund 30 Minuten, um die Bilder der virtuellen Maschine herunterzuladen und zu konfigurieren. Bei Geräten mit langsamerer Internetverbindung kann dies auch länger dauern.

Die ersten Schritte

Nachdem das Skript die vier virtuellen Maschinen erfolgreich angelegt und konfiguriert hat:

  1. Stellen Sie eine Verbindung zur winclient VM her und melden Sie sich mit den im letzten Schritt des Skripts bereitgestellten Benutzerdaten an.
    Benutzer: Administrator
    Passwort: Pass@word1!  
  2. Führen Sie die in den Videos unten empfohlenen Schritte durch, um sich mit den Vorgängen als Speicherbenutzer als auch als Speicheradministrator vertraut zu machen:

Kostenlose Testversion herunterladen

Nächste Schritte

Sie können den Umfang Ihres Testlaufs auch auf die Integration in vCenter, Hyper-V, Bare Metal Server und Container-Orchestrierungsplattformen ausweiten. In diesem Fall setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um einen Beratungstermin mit einem unserer Solution Architects zu vereinbaren.

Hier noch einige Tipps für die Durchführung einer umfangreicheren technischen Bewertung:

  DataCore™ SDS-Bewertungsleitfaden

  Senken Sie die Infrastrukturkosten Ihres Rechenzentrums mit SDS