Pressemitteilung

DataCore virtualisiert erstmals SSD-SAN

Linz (Rhein), München, 17. Juni 2010. DataCore Software hat zusammen mit seinem Partner S&L Netzwerktechnik sein erstes Storage Area Network (SAN)-Projekt mit einer Mischung aus herkömmlicher SAN-Hardware und Solid State Disk (SSD) erfolgreich abgeschlossen. Bei der NIEDAX GROUP, einem der weltweit führenden Hersteller im Bereich der Elektroinstallation, sorgt die Kombination von DataCores Speichervirtualisierung SANmelody™ und NAND-Flash-Speicher von FusionIO für höchste Performance, Hochverfügbarkeit und Energieeffizienz: bei 100.000 IOPS (Input/Output Operations Per Second) und einem Durchsatz von etwa 600 MB/s werden lediglich 15 Watt verbraucht.

Ein Vielfaches an Performance und Kapazität sowie Hochverfügbarkeit forderte die Einführung der
ERP-Software Microsoft Dynamics AX am Standort der NIEDAX GROUP in Linz (Rhein). Ein Beratungsunternehmen berechnete, dass das SAN mit 2 x 40 Fibre Channel-Festplatten aufgerüstet werden müsse, um die erforderliche Performance zu erreichen. S&L Netzwerktechnik entwickelte folgende Alternativlösung:

  • Einführung DataCore SANmelody 3.0
  • Einbindung vorhandener HP EVA 4000
  • Speichererweiterung mit HP MSA 2324sa

Einführung NAND-Flash-Speicherchips von FusionIO
Die Integration zweier Storage-Server mit der Virtualisierungssoftware SANmelody 3.0 ermöglicht die synchrone Spiegelung auf heterogener Storage-Hardware und damit eine kostengünstige Hochverfügbarkeitslösung. Dadurch kann die NIEDAX GROUP eine vorhandene HP EVA 4000 weiter im SAN nutzen und die notwendige Redundanz durch die Erweiterung mit einer kostengünstigeren HP MSA realisieren.

“Wir sind von SANmelody begeistert und profitieren von vielen funktionalen und finanziellen Vorteilen im Einsatz. Das SAN erlaubt eine dynamische Administration, einfache Erweiterung und flexible Zuweisung von Storage. Das DataCore-Caching bringt dabei einen wesentlich höheren Datendurchsatz. Der Softwareansatz gewährleistet die Übertragung von Features auf unterschiedliche Hardware, und damit eine kostengünstige Datenspiegelung. Durch den Einsatz von SSD mit SANmelody gewinnen wir enorme Performance, senken die Energie- und Kühlkosten”, fasst Oliver Bauer, Teamleiter Administration/IT zusammen.

Minimaler Strombedarf
Die anspruchsvollen Datenbanken des ERP-Systems fordern nicht sehr großen, aber äußerst performanten Speicherplatz. Für sie kommt der NAND-Flash-Speicher von FusionIO auf Basis von Server-SSD-Technik zum Einsatz. 100.000 IOPS sorgen dabei für einen Durchsatz von ca. 600 MB/s, die jedoch lediglich mit 15 Watt Energieverbrauch zu Buche schlagen. Pro herkömmlicher Speicherplatte kalkuliert man in Rechenzentren für den Betrieb (20 bis 30 Watt) und die Kühlung (20 bis 30 Watt) üblicherweise mit etwa 50 Watt Stromverbrauch – im Anforderungsprofil der NIEDAX GROUP mit 2 x 40 Festplatten also mit 4000 Watt.

“Durch den Einsatz der Speichervirtualisierung von DataCore Software wurden alle technischen Anforderungen erfüllt”, sagt Alwin Kohl, Consultant bei der S&L Netzwerktechnik GmbH. “Wir konnten bei der NIEDAX GROUP schon getätigte Investitionen in das SAN schützen und mit der Kombination von DataCore Software und dem NAND-Flash von FusionIO einen wichtigen Beitrag zur “Green IT” leisten, der unserem Kunden langfristig Kosten spart.”

Neuer “Gold”-Partner
Durch den erfolgreichen Abschluss dieses und anderer Projekte verleiht DataCore der S&L Netzwerktechnik GmbH den Status des “Gold”-Partners, der dem Lösungsanbieter besondere Einkaufsbedingungen verschafft und als Ausweis seines Know-hows bei der Durchführung von Virtualisierungsprojekten gilt. S&L Netzwerktechnik ist als IT-Lösungsanbieter darüber hinaus fünffacher Microsoft Gold Partner sowie Citrix Gold Partner.

“Wir haben mit der S&L Netzwerktechnik GmbH einen absolut würdigen neuen Gold-Partner für die Durchführung von Virtualisierungsprojekten ernannt. Kunden können sich darauf verlassen, auch bei komplexen Projekten von erfahrenen Experten beraten und betreut zu werden. Dies ist um so wichtiger, da viele Kunden die Vorteile einer umfassenden Virtualisierung vom Desktop über Server bis zum Storage erkannt haben und nach diesem Know-how suchen”, sagt Siegfried Betke, Director Cental Europe bei DataCore Software.

Über NIEDAX GROUP
Die erfolgreiche Firmengeschichte begann im Februar 1920 mit der Firmengründung durch Alexander NIEDergesäß und Fritz AXthelm, die den Puls der Zeit erkannten und mit der Ausweitung der Elektrizität den Bedarf an Befestigungs- und Verlegematerial mit ihrem ausgefeilten Produktangebot deckten. Heute steht der renommierte Name NIEDAX auch für die Mitgliedsunternehmen Kleinhuis, RICO und FINTECH, die im Verbund der NIEDAX GROUP durch Akquisition seit 10 Jahren erfolgreich am Markt tätig sind. Durch diese Firmenkonstellation sind wir heute eine moderne Firmengruppe, die zu den weltweit führenden Herstellern im Bereich der Elektroinstallation zählt. Mit über 40.000 Artikeln bietet die NIEDAX GROUP alles, was für die moderne, zukunftsweisende Elektroinstallation benötigt wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Industrieanlage, einen Bürokomplex, ein Kraftwerk oder eine Universität handelt. Ebenso spielt es keine Rolle, ob die Installation unter der Decke oder an der Wand erfolgen soll – bei der NIEDAX GROUP werden Sie fündig!

Über S&L Netzwerktechnik GmbH
Seit 1995 beraten und betreuen wir Unternehmen des gewerblichen Mittelstandes, Banken , Versicherungen und öffentliche Auftraggeber im gesamten Bundesgebiet. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden optimale und individuelle Lösungen anzubieten, die sich nicht an Herstellerbindungen sondern an den Problemstellungen der jeweiligen Kunden orientieren. Mit derzeit 70 festangestellten und zertifizierten Mitarbeitern verfügen wir auch über die erforderlichen Ressourcen, um die gesamte Bandbreite der fachlichen Umsetzung zu garantieren. Zu unseren Dienstleistungen gehören u.a.: Consulting, Implementation, Erweiterung, Redesign, räumlicher Umzug, Sicherheit, Support, Outsourcing sowie Schulungen.

Über DataCore Software
DataCore Software entwickelt Virtualisierungssoftware für Storage und versorgt Speicherressourcen in physischen und virtuellen IT-Umgebungen mit höchster Verfügbarkeit, bester Performance und größten Auslastungsgraden. DataCore Software bildet die dritte Dimension der Virtualisierung ab, von der der Erfolg von Server- und Desktopvirtualisierungsprojekten abhängen, ganz unabhängig von Modell oder Hersteller der eingesetzen Storage-Hardware. Weitere Informationen unter www.datacore.de.

Unternehmen
DataCore Software GmbH, Regus Airport, Terminalstraße Mitte 18, 85356 München
Tel: + 49 (0) 89 97007 187, Email: emeainfo@datacore.com

NIEDAX GmbH & Co. KG, Asbacher Straße 141, 53545 Linz/Rhein
Tel: +49 (0) 2644 – 56 06 – 0, Fax: +49 (0) 2644 – 56 06 – 13

S&L Netzwerktechnik GmbH, Florinstrasse 18, 56218 Mülheim-Kärlich
Telefon: +49 (0)261 – 9 27 36 – 0, Telefax: +49 (0)261 – 9 27 36 – 28, E-Mail: info(at)sul.de

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstraße 21, 86150 Augsburg,
Michael Baumann, Tel. +49-(0)821-3430016, E-Mail: m.baumann@konzept-pr.de
Verena Simon, Tel. +49-(0)821-3430017, E-Mail: v.simon@konzept-pr.de

DataCore, SANsymphony und das DataCore-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Andere hier aufgeführte DataCore-Produkt- oder Servicenamen oder Markenzeichen sind Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Weitere Produkte, Leistungen und Firmennamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.