Suche
Sprachen

Speicher für VMware

vSphere-zertifizierte Speicherdienste erweitern die Auswahl an Hardware, verbessern die Speicherkapazität und senken die Kosten
Speicher für VMware
Symbol „Einfache Speicherbereitstellung“

Einfache Speicherung
Bereitstellen

Symbol „VMware Ready“-Zertifizierung

Für VMware zertifiziert

Symbol „Vereinfachtes Management“

Einfaches Management

Symbol „Speicheraufgaben aus ESXi auslagern“

Speicheraufgaben
von ESX auslagern

Symbol „Freie Auswahl an Speicher-Hardware“

Freie Auswahl an Speicher-Hardware

Symbol „Unterbrechungsfreie Modernisierung“

Unterbrechungsfreie Modernisierung

Die vielfältigen Arbeitslasten, die in Ihrer vSphere-Umgebung laufen, erfordern ganz unterschiedliche Speichertypen. Manche brauchen hochleistungsfähige Premium-Geräte, andere wiederum sind auf hohe Kapazität bei möglichst niedrigen Kosten angewiesen. Auch der Grad an Datenschutz und -beständigkeit kann stark variieren.

Doch möglicherweise sind die Modelle und Lieferanten, die Ihnen zur Verfügung stehen oder das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, nicht in den Hardwarekompatibilitätslisten (HCL) von VMware aufgeführt.

Selbst wenn Sie Ihre Auswahl auf die HCL beschränken, können manche zugunsten der Service-Levels gewählten Speicherkombinationen zu Hardware-Inkompatibilitäten, Fehlern aufgrund inkonsistenter gerätespezifischer Prozesse und widerstreitendem Verhalten führen. Die Behebung dieser Probleme ist mit erheblichem Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden, von der Frustration ganz zu schweigen.

  • Werden Ihre ESXi-Hosts von speicherbezogenen Aufgaben lahmgelegt? Würden Sie einige dieser Aufgaben lieber auslagern, um die Performance zu optimieren?
  • Ist die Speicherbereitstellung für Ihre VMs häufig problematisch?
  • Gelingt es Ihnen, mit Ihren heterogenen Speichergeräten einheitliche und konsistente Speicherdienste zu gewährleisten?
  • Wie stellen Sie die Datenverfügbarkeit für Ihre Anwendungen/VMs sicher?
  • Können Sie ohne Probleme Storage Policy Based Management (SPBM) nutzen?
  • Finden Sie die Integration zwischen VMware und Speicher schwer zu bewältigen?

VMware und DataCore: damit Ihre IT wie am Schnürchen läuft

Die Speicherebene mithilfe von Software zu abstrahieren, hat große Vorteile für die Integration. Im Prinzip ist dieser Ansatz vergleichbar mit dem, was VMware vSphere auf Rechenebene bewirkt, nur auf Speicherebene. DataCore SANsymphony ist eine Software-Defined Storage-Lösung, die umfassende Speicherdienste beliebig kombinierter Speicherhardware bündelt. SANsymphony unterstützt die native Integration in Ihre vSphere-Umgebung und ermöglicht die optimale Nutzung Ihrer Speicherressourcen bei gleichzeitiger Vereinfachung der Verwaltung und Sicherstellung der Datenverfügbarkeit.

Von der automatisierten Bereitstellung von vVols bis hin zur Verbesserung der Standortwiederherstellung durch speicherbasierte Replikation und der Übertragung von Speicheraufgaben über VAAI an heterogene Speichersysteme ermöglicht die spezielle Integration von SANsymphony und VMware Ihrem IT-Team die Verbesserung der betrieblichen Effizienz und Produktivität.

Mit seiner Speichervirtualisierungstechnologie abstrahiert SANsymphony die softwarebasierten Speicherdienste von Ihrem SAN und anderen Blockspeichern in Ihrer ESXi-Infrastruktur. Dies ermöglicht eine zentralisierte Verwaltung der Speicherdienste über beliebig kombinierte Speichergeräte hinweg (unabhängig von Marke/Modell/Bereitstellung).

Als Hardware-unabhängige Speichersteuerung befreit SANsymphony Sie von den Beschränkungen der VMware HCL. Nutzen Sie diese Flexibilität, um Ihren Speicher zu modernisieren und Ihre Verhandlungsposition beim nächsten Hardwarekauf zu verbessern – mit freier Auswahl der Speichergeräte, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Einheitliche und hochwertige Speicherdienste sorgen für einen reibungslosen Betrieb Ihrer Anwendungen und eine nahtlose Integration in Ihre vSphere-Ebene.

Als „VMware Ready“-zertifizierte Lösung verringert SANsymphony die Komplexität der Infrastruktur und senkt die Gesamtbetriebskosten Ihrer IT-Umgebung.

Das Tolle an DataCore ist, dass ihr Produkt auf der von VMware zugelassenen HCL steht. Das heißt, selbst wenn Sie ein SAN (Backend Storage) haben, das nicht auf der HCL von VMware steht, sind Sie mit DataCore auf der sicheren Seite, weil das SAN virtualisiert wird. Wenn Sie die Lösung von DataCore vor Ihrem Speicher platzieren, müssen Sie sich keine Sorgen mehr um die VMware HCL machen.

Damon Dawson, System Engineering
Patriot LLC

Vmware Ready Sansymphony

Fünf Möglichkeiten, wie Sie mehr aus dem Speicher für Ihre VMware-Umgebung machen

Hardware-unabhängiger VASA-Provider für einfache vVol-Bereitstellung

Contentimage Vasa
  • Ermöglicht Storage Policy Based Management (SPBM) über verschiedenartige Speichergeräten hinweg
  • Vereinfacht die Bereitstellung von Virtual Volumes (vVols) an VMs
  • Ein einziger Datastore kann unterschiedliche physische Arrays umfassen
  • Keine Abhängigkeit von der Speicherhardware auf der VMware VASA HCL

Erweiterte Speicherreplikation für die Standortwiederherstellung

Contentimage Datareplication
  • Ermöglicht die speicherbasierte asynchrone Replikation, die Bestandteil des VMware Site Recovery Managers (SRM) ist
  • Übernimmt die Datenreplikation von den ESCi-Hosts
  • Unterstützt geplante Migration, Notfallwiederherstellung (Disaster Recovery, DR) und das Testen von DR-Plänen
  • Profitieren Sie von der dezentralen Replikation zwischen beliebig kombinierten Speichergeräten

Verlagern Sie Speicheraufgaben von ESXi mit Hardware-unabhängiger VAAI-Integration

Contentimage Horizontallylaidserver V
  • Ermöglicht die problemlose Auslagerung des Speicherbetriebs von ESXi
  • Nutzen Sie die volle Performance der ESXi-Hosts für Ihre Anwendungen
  • Die Kommunikation mit vSphere/ESXi erfolgt über VMware VAAI-Befehle
  • Keine Abhängigkeit von der auf der VMware VAAI HCL aufgeführten Speicherhardware

vCenter-Integration für die Verwaltung von ESXi Storage über die SANsymphony Konsole

Contentimage Esxihost
  • Native Integration in vCenter, um die Speicherzuweisung an ESXi-Hosts und VMs über die SANsymphony Managementkonsole zu ermöglichen
  • Automatisieren Sie die Erkennung und das Hinzufügen von vCenters über SANsymphony

Steuern Sie SANsymphony über das vCenter-Plug-in

Contentimage Vsphereclient Sansymphony
  • Nutzen Sie die einfache Verwaltung von SANsymphony Funktionen direkt aus dem vSphere Web Client
  • Erstellen und verwalten Sie virtuelle Disks, fertigen Sie Snapshots an und koordinieren Sie die Arbeitsabläufe zwischen vSphere und SANsymphony
vStorage APIs for Storage Awareness (VASA) für Virtual Volumes (vVols)

vStorage APIs for Storage Awareness (VASA) für Virtual Volumes (vVols)

Storage Replication Adapter (SRA) für Site Recovery Manager (SRM)

Storage Replication Adapter (SRA) für Site Recovery Manager (SRM)

vStorage APIs for Array Integration (VAAI)

vStorage APIs for Array Integration (VAAI)

SANsymphony vCenter-Integration

SANsymphony vCenter-Integration

SANsymphony Plug-in für vCenter

SANsymphony Plug-in für vCenter

Holen Sie sich DataCore SANsymphony für Ihre virtuelle VMware-Umgebung

Mit SANsymphony von DataCore profitieren Sie von einer einfachen, gut skalierbaren Hochverfügbarkeitslösung, die die Anforderungen gemeinsamer Speicher von vSphere erfüllt. Diese Hardware-unabhängige Storage-Defined Speicherlösung abstrahiert und bündelt interne und externe Festplatten zusammen mit Flash/SSDs, um hohe Reaktionsschnelligkeit, unterbrechungsfreien Zugriff und optimale Kapazitätsnutzung zu erzielen. SANsymphony unterstützt die Optimierung innerhalb des Speichers durch DRAM-Caching und Auto-Tiering von Daten auf verschiedenen Speichergeräten, synchrones Spiegeln über lokale und Metro-Cluster sowie erweiterte Replikation für die dezentrale Wiederherstellung.

Erfahren Sie, wie John Nicholls (Ltd) mit SANsymphony die Performance steigern, die Kosten senken und dem IT-Team zu mehr Sicherheit verhelfen konnte

Hauptvorteile

  • Einfache Optimierung der Speicherinfrastruktur für Ihre VMware-Umgebung
  • Bessere Abstimmung zwischen VMware- und Speicherverwaltung und einfaches Speichermanagement
  • Mehr Auswahl bei der Speicher-Hardware: Die native „VMware Ready“-Zertifizierung von SANsymphony verschafft Ihnen eine ausgezeichnete Verhandlungsposition und ermöglicht sorgenfreien Hardware-Kauf
  • Hochverfügbarkeit für Daten/Anwendungen, Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung
  • Unterbrechungsfreie Modernisierung Ihrer Speicher und Integration neuer Technologien
  • Nahtlose Änderung der Speicherbereitstellung bei Bedarf –selbst während der Geschäftszeiten ohne Ausfallzeiten der Anwendungen/VM

Erste Schritte mit SANsymphony, Software-Defined Blockspeicher