Cloud Service Provider (CSP)-Programm

cloud service providers
Maßgeschneidertes Programm für Service-Provider zur Erweiterung ihrer Lösungen mit wertschöpfenden Datenspeicherdiensten

Cloud-Dienste und Managed Services erfreuen sich weltweit wachsender Beliebtheit. Viele Unternehmen gehen dazu über, IT-Services als gehostete und verwaltete Pay-per-Use-Modelle anzubieten, um CAPEX und Verwaltungskosten vor Ort einzusparen.

Unabhängig von der Art der bereitgestellten Dienste (SaaS, IaaS, BaaS, DRaaS, STaaS oder verwaltete Dienste) müssen Cloud-Service-Provider (CSP) oder Managed-Service-Provider (MSP) eine skalierbare und belastbare Datenspeicherinfrastruktur sicherstellen, um Verfügbarkeit, Performance, Sicherheit und andere SLA-Vorgaben erfüllen zu können. Zur Bewältigung des zunehmenden Datenwachstums müssen Service-Provider zudem ihre Ressourcen optimieren und eine kosteneffiziente Speicherinfrastruktur betreiben, deren Kapazität je nach Bedarf erhöht oder verringert werden kann, um Kundenbedürfnissen und Geschäftszielen gerecht zu werden.

DataCore CSP-Programm | Cloud-Service-Provider | Managed-Service-Provider

Gründe für eine Partnerschaft mit DataCore

Bieten Sie Ihren Kunden Mehrwertdienste, indem Sie mit DataCore zusammenarbeiten und Software-Defined Storage (SDS) als Teil Ihrer gehosteten oder verwalteten Dienste nutzen. So können Sie den maximalen Nutzen aus Ihren aktuellen und zukünftigen Speicherinvestitionen ziehen und Ihre Infrastruktur an die veränderliche Kundennachfrage anpassen.

Zahlreiche Service-Provider nutzen die SDS-Lösungen von DataCore, um die Datenverfügbarkeit zu verbessern und BC/DR-Service-Levels zu erfüllen, den Datenschutz zu optimieren und steigende Speicherkosten einzudämmen. Werden Sie ein von DataCore unterstützter Service-Provider und treten Sie unserem exklusiven Netzwerk von CSP- und MSP-Partnern bei.

Wichtige Geschäftsvorteile

  • Reduzieren Sie Ihre IT-Kosten mit einem speziellen Service-Provider-Lizenzierungsmodell, das sich an Ihr Unternehmen anpasst
  • Steigern Sie Ihren Umsatz, indem Sie Ihren Kunden wertschöpfende Speicherdienste anbieten
  • OptimierenVerbessern Sie Ihre Geschäftsergebnisse durch intelligente Ressourcennutzung und höhere Speichereffizienz
  • Erfüllen Sie SLA-Vorgaben mit einheitlichen High-End-Funktionen von SDS mit Hardware unterschiedlicher Anbieter

DataCore hat es uns ermöglicht, bei unseren Medienkunden mit traditionell großen Datensätzen sowohl hochredundanten als auch hochleistungsfähigen Speicher schnell und einfach einzusetzen. Die Funktionen rund um Redundanzkonfiguration und Thin Provisioning haben unsere Speicherinfrastruktur verändert.

Sean Baker ERA

Speziell angefertigte Software-Defined-Storage-Lösungen

sansymphony logo

Speichervirtualisierung für SAN- und HCI-Umgebungen

SANsymphony ist eine Software-Defined-Storage-Lösung, die die Hochverfügbarkeit der Daten sichert und auch bei Störungen und Änderungen in Ihrer Speicherinfrastruktur den unterbrechungsfreien Zugriff auf Daten gewährleistet. Transformieren Sie die Speicherung, die Verwaltung und den Schutz Ihrer Daten mit der ultimativen Flexibilität von Speicherhardware, während Sie gleichzeitig die Kosten unter Kontrolle halten und die Servicequalität für Ihre Kunden verbessern.

Wichtigste Highlights:

  • Intelligente Kapazitätsbereitstellung und Ressourcennutzung (z. B. Thin Provisioning)
  • Einfache Modernisierung der Infrastruktur, Aktualisierung der Hardware und Aufrüstung der Technologie
  • Problemlose Datenmigration über Hardware verschiedener Hersteller hinweg
  • Automatische Replikation, Failover und Wiederherstellung
  • Einheitliche hochrangige Speicherdienste mit verschiedenartiger Speicherhardware
  • KI/ML-gestütztes automatisches Daten-Tiering über heterogene Speicher hinweg

Weitere Einzelheiten

Software-Defined Object Storage Solution for On-Premises and Private Cloud Environments

Massiv skalierbarer Objektspeicher für Datenzugriff, -bereitstellung und -archivierung an verteilten Standorten

Die Software-Defined-Objektspeicherplattform Swarm bietet sicheren S3-fähigen Speicher, um die zunehmenden Daten- und Kapazitätsanforderungen Ihrer Kunden zu bewältigen. Mit Swarm können Sie Ihren Kunden Storage-as-a-Service für sekundäre Daten, als Backup-Ziel oder als Archiv anbieten. Die Lösung ist einfach zu skalieren und kann von Hunderten von TBs bis zu mehreren PBs auf einer beliebigen Mischung aus x86-Hardware umfassen.

Wichtigste Highlights:

  • Mehrmandantenfähige Architektur mit benutzerdefinierten Nutzungsrichtlinien und flexiblen Datenschutzschemata
  • Inhalteportal mit Selbstbedienungsfunktionen für Endanwender
  • Dezentraler Dateizugriff, gemeinsame Nutzung, Streaming und Zusammenarbeit
  • Rollenbasierte Zugriffskontrolle und Integration in vorhandene Authentifizierungssysteme
  • Robuste Sicherheit mit Verschlüsselung, WORM-Integration, S3-Objektsperre, Legal Hold und Integrity Seals

Weitere Einzelheiten

Flexibles und kosteneffizientes Lizenzierungsmodell für Service-Provider

CSP-Programm von DataCoreDataCore bietet ein verbrauchsabhängiges Lizenzierungsmodell, das auf der tatsächlichen Kapazitätsnutzung pro Monat basiert. Sollte der Speicherverbrauch Ihrer Kunden sinken, sinken Ihre Lizenzgebühren entsprechend.* Die Berücksichtigung des tatsächlichen Kapazitätsverbrauchs (und NICHT die zugewiesene oder reservierte Kapazität) in Kombination mit dem attraktiven Preis pro TB und Monat (der 24×7 Support und andere Dienste einschließt) macht diese Lizenzierungsstruktur für Service-Provider mit wachsenden Anforderungen besonders interessant. Wenn Ihr Unternehmen wächst und Ihre Kunden mehr Speicherkapazität in Anspruch nehmen und bezahlen, profitieren Sie von einem niedrigeren Preis pro TB und Monat.

  • Erschwingliche Lizenzierung mit exklusiver und attraktiver Preisliste für Service-Provider
  • Sie bezahlen nur das, was Sie verwenden: geringerer Verbrauch, geringere Kosten
  • Skalieren Sie unbegrenzt von klein nach groß, ohne Einschränkungen
  • Bieten Sie SLAs an, die für Ihr Unternehmen relevant sind, und expandieren Sie mit zusätzlichen Diensten für Ihre Kunden

*Hinweis: Das CSP-Programm beinhaltet ein flexibles kapazitätsbasiertes Lizenzmodell und wettbewerbsfähige Preise für Service-Provider und beginnt mit Mindestkapazitätslizenzstufen für SANsymphony und Swarm. Wenden Sie sich an DataCore, um die Preisliste für Full-Service-Provider zu erhalten und sich über alle Lizenzstufen mit den entsprechenden Preisen zu informieren.

Unschlagbarer Wert und überzeugende Zahlen

Durch eine Partnerschaft mit DataCore können Sie die Rendite vorhandener und zukünftiger Ausrüstungen maximieren. Durch optimale Ressourcenzuweisung und Lastverteilung können Sie die maximale Nutzung der vorhandenen Ressourcen sicherstellen, bevor Sie in eine Kapazitätserweiterung investieren.

Software-Defined Storage bietet ultimative Flexibilität, da Sie Ihre Speicher- und Serverhardware je nach Ihren individuellen Anforderungen (Kosten, Performance, Support usw.) problemlos zwischen verschiedenen Gerätegenerationen und Anbietern austauschen können. Mit dieser Lösung können Sie Ihre Speicherinfrastruktur ganz nach Ihren Wünschen mit der Hardware Ihrer Wahl zusammenstellen. Durch diese Flexibilität verbessern Sie auch Ihre Verhandlungsposition, wenn es darum geht, Preise mit Ihrem Hardware-Lieferanten zu verhandeln und bessere Angebote zu erhalten.

Bieten Sie Ihren Kunden anspruchsvolle Speicherdienste mit Mehrwert, erweitern Sie Ihre SLAs und erzielen Sie Geschäftszuwächse mit Software-Defined Storage von DataCore.

DataCore CSP-Programm | Cloud-Service-Provider | Managed-Service-Provider

JETZT FÜR DAS CSP-PROGRAMM BEWERBEN

Machen Sie mit
Datenblatt | Schulungsanforderungen | Richtlinien