Technologiepartner

DataCore arbeitet mit diesen Anbietern ergänzender Hardware und Software zusammen, um Kunden auf der ganzen Welt ausgereifte Technologielösungen zu liefern.
Adaptec
Adaptec
Die Speicherlösungen von Adaptec finden sich in leistungsstarken Netzwerken, Servern, Workstations und Desktops der führenden Hersteller der Welt und werden über Vertriebskanäle an ISP, Großunternehmen, mittelgroße und kleine Unternehmen und Verbraucher verkauft.
Brocade
Brocade
Brocade ist ein führender Anbieter von Netzwerklösungen für Rechenzentren, die Unternehmen dabei helfen, ihre Daten effizient zu vernetzen, auszutauschen und zu verwalten. Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen von Brocade einsetzen, können ihre IT-Infrastruktur und ihr Datenmanagement optimieren. DataCore Software ist ein Lösungs- und Entwicklungspartner von Brocade. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Brocade unter www.brocade.com oder senden Sie eine Mail an info@brocade.com.
Cambex
Cambex
Die Cambex Corporation liefert seit über 30 Jahren leistungsstarke Speicher und Arbeitsspeicherlösungen für Hochverfügbarkeit. Das Unternehmen hat unter anderem Fibre-Channel-Infrastrukturprodukte und Disk-Array-Systeme für den Bau heterogener SAN-Systeme sowie Arbeitsspeicher für Enterprise Server im Programm.
Cisco
Cisco
Die softwaredefinierten Speicherlösungen von DataCore ermöglichen in Kombination mit der Cisco UCS C-Serie ausgezeichnete Lösungsszenarien, z. B. externes SAN-Pooling über Cisco VIC-Verbindungen, Metro-Clustering bestehender und neuer Speicher zur Sicherung der Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung sowie rasant beschleunigte Anwendungen.
Citrix
Citrix
Sowohl Citrix als auch DataCore setzen auf den strategischen und praktischen Wert der Virtualisierungstechnologie in Rechenzentren, auch beim Speicher. So optimieren Citrix und DataCore die Integration ihrer Produkte laufend weiter, um die strategischen und geschäftlichen Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen und die Betriebskosten zu senken.
Commvault
Commvault
Die Simpana Software von Commvault erreicht mit einer Reihe erweiterbarer Anwendungsmodule mit gemeinsamen nachgeschalteten Diensten eine herausragende Funktionalität, die bei maximaler Wirtschaftlichkeit das Datenmanagement vereinheitlicht und vereinfacht.
Condusiv Technologies
Condusiv Technologies
Condusiv Technologies ist weltweit führend bei Software-only-Storage für virtuelle und physische Serverumgebungen, mit dem Systeme mehr Daten in kürzerer Zeit verarbeiten können und die Anwendungsperformance beschleunigt wird.
Dell
Dell
Mithilfe der leistungsstarken Software-Defined Storage-Plattform von DataCore lässt sich das Speicherarrangement aus PowerVault, SC Series, Compellent und EqualLogic-Produkten von Dell problemlos in vorhandene Speichersysteme anderer Anbieter wie z. B. EMC, Hitachi, HP, IBM und NetApp integrieren.
Docker
Docker
DataCore liefert hochverfügbare, leistungsstarke universelle Blockspeicher für Docker, die das Bereitstellungstempo drastisch erhöhen.
Dot Hill
Dot Hill
Mit seinen unternehmenseigenen Assured-Speicherlösungen löst Dot Hill viele komplexe Speicherprobleme unserer Zeit, sodass IT-Abteilungen die Performance verbessern, die Verfügbarkeit erhöhen, den Betrieb vereinfachen und die Kosten senken können. Dot Hill kombiniert hochmoderne Software mit flexiblen und umfassenden Hardwareplattformen und automatisiertem Management zu hervorragenden Komplettlösungen.
Emulex
Emulex
Emulex ist ein führender Anbieter und Entwickler von Host-Bus-Adaptern für Speicher- und Servernetzwerke auf der Basis von Fibre-Channel- und IP-Netzwerktechnologien. Die Produktfamilien von Emulex basieren auf intern entwickelten ASIC-, Firmware- und Softwaretechnologien und bestechen durch hohe Performance, Skalierbarkeit, Flexibilität und günstige Gesamtbetriebskosten.
Fujitsu
Fujitsu
Die Lösungen von Fujitsu und DataCore zeichnen sich durch außergewöhnliche Performance und höchste Verfügbarkeit aus, um den ständig wachsenden Geschäftsanforderungen von Großunternehmen gerecht zu werden.
HP
HP
HP sorgt dafür, dass Technologie im Alltag von Menschen, Unternehmen, Regierungen und der Gesellschaft etwas bewirken kann. Als größtes Technologieunternehmen der Welt verfügt HP über ein Portfolio, das Drucker, Personal Computer, Software, Dienste und IT-Infrastrukturen umfasst und Kundenprobleme löst. Gemeinsam geben HP und DataCore überzeugende Antworten auf komplexe Virtualisierungsfragen.
HGST
HGST
HGST liefert innovative, hochwertige Speicherlösungen für Rechenzentren sowie mobile, persönliche und Verbraucherelektronikgeräte und berät die anspruchsvollsten OEMs, Unternehmen und Cloud-Großkunden der Welt in Sachen Speicherinfrastruktur. Die Marke HGST steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit und bietet preisgekrönte Enterprise-Optimierungssoftware und ein breit gefächertes Programm an innovativen, hochwertigen Festplatten- und SSDs, auf denen die Daten der Welt gespeichert, verwaltet und geschützt werden.
Huawei
Huawei
DataCore liefert zusammen mit Huawei modernste, zu 100 % von Huawei produzierte Speicher-Komplettlösungen für Unternehmen, die vom Speicher über das Netzwerk bis zur Rechenleistung alle Aspekte eines Rechenzentrums abdecken.
IBM
IBM
IBM ist ein globales Technologie- und Innovationsunternehmen, das für Fortschritt steht. Die Mitarbeiter von IBM entwickeln und integrieren in über 170 Ländern weltweit Hardware, Software und Dienste, um zukunftsorientierten Unternehmen, Organisationen und Menschen dabei zu helfen, intelligente Lösungen für die Probleme unseres Planeten zu finden.
Intel
Intel
When you choose a validated server solution available through the Intel Enabled Server Acceleration Alliance, you choose a solution that delivers the highest standards for quality and interoperability. Through this collaborative alliance, Intel Corporation has teamed with other industry leaders to provide you with server solutions that meet a range of business needs.
iTernity GmbH
iTernity GmbH
Die iTernity GmbH arbeitet ausschließlich für den professionellen Speicher- und Archivierungsmarkt. Sie entwickelt und vertreibt die unter dem Namen iCAS bekannte Middleware, eine revisionssichere langfristige Archivierungslösung. iTernity iCAS ist eine spezielle patentierte Archivierungstechnologie, die für den Benutzer transparent Datencontainer (CSC) erstellt, in denen Daten revisionssicher und vor Manipulation geschützt aufbewahrt werden.
Kubernetes
Kubernetes
DataCore liefert hochverfügbare leistungsstarke universelle Blockspeicher für Kubernetes, die das Bereitstellungstempo dramatisch erhöhen.
Lenovo
Lenovo
Die leistungsstarke Kombination der branchenführenden Lenovo ThinkSystem Server mit den umfassenden Funktionen der DataCore Software ist die ideale Grundlage für moderne, softwaredefinierte Rechenzentren.
LSI
LSI
LSI ist ein führender Anbieter innovativer Silizium-, System- und Softwaretchnologien für Produkte, die Menschen, Informationen und digitale Inhalte nahtlos verbinden. LSI verschafft seinen weltweiten Vertriebspartnern Zugang zu einer breit gefächerten Palette von Speicheradaptern, einschließlich 6Gb/s SATA und SAS HBAs (Host Bus Adapter) und MegaRAID® sowie 3ware® Controller Cards.
Microsoft
Microsoft
DataCore nutzt Microsoft Windows als Plattform für innovativen Software-Defined Storage, damit Kunden das volle Potenzial eines vollständig virtualisierten, auf Microsoft basierenden Rechenzentrums erschließen können. DataCore kooperiert umfassend mit Microsoft, um alle DataCore-Produkte in die virtualisierten Infrastrukturprodukte von Microsoft zu integrieren, z. B. Windows Server, Hyper-V und System Center.
Imation
Imation
Imation ist ein globales Datenspeicher- und Informationssicherheitsunternehmen. Das Nexsan-Produktprogramm von Imation umfasst optimierte einheitliche SSD-Hybridspeichersysteme, sichere automatisierte Archivierungslösungen und hochverdichtete Storage Arrays. Die Nexsan-Lösungen liefern hohe Performance für unternehmenskritische IT-Anwendungen wie Virtualisierung, Cloud, Datenbanken und Zusammenarbeit sowie energieeffizienten hochverdichteten Speicher für Backup und Archivierung.
OCZ Storage Solutions
OCZ Storage Solutions
OCZ Storage Solutions, eine hundertprozentige Tochter der Toshiba Corporation, ist ein führender Anbieter leistungsstarker Client- und Enterprise-SSD-Speicherprodukte. Das umfassende SSD-Spektrum von OCZ Storage Solutions nutzt unternehmenseigene Technologie für SSDs in vielen Formen und mit verschiedenen Schnittstellen für vielfältige Anwendungen.
Oracle
Oracle
Oracle bietet die umfassendsten offenen und integrierten Business-Software- und Hardwaresysteme der Welt, auf die sich mehr als 370.000 Kunden – darunter alle 100 der Fortune 100 – aller Größen und Branchen in über 145 Ländern der Welt verlassen. Die Produktstrategie von Oracle sichert den Kunden hohe Flexibilität und umfassende Auswahl für die gesamte IT-Infrastruktur.
Phdvirtual
Phdvirtual
Mit der leistungsfähigsten und am höchsten skalierbaren plattformübergreifenden Backup-Lösung auf dem Markt und als Vorreiter für Virtual Backup Appliances (VBAs) setzt sich PHD Virtual Technologies seit 2006 für den Datenschutz virtueller IT-Umgebungen ein. Die preisgekrönte Datenschutzlösung PHD Virtual Backup wird heute von über 2.500 Unternehmen weltweit für uneingeschränkte Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit und preiswerte Backup- und Restore-Lösungen für virtuelle Maschinen genutzt.
Promise Technology
Promise Technology
Promise Technology ist ein anerkanntes weltweit führendes Unternehmen mit 29-jähriger Erfahrung in der Speicherbranche. Promise entwickelt innovative Lösungen, die auf die speziellen Anforderungen der IoT-, Cloud-, IT-, Rich Media- und Überwachungsmärkte zugeschnitten sind. Von persönlichen Cloud Appliances über skalierbare IT-Infrastrukturen für Unternehmen bis hin zu blitzschnellen Post-Production-Tools, Videosicherheitslösungen und hyperkonvergierten Lösungen passt Promise seine Produkte an die individuellen Echtzeitanforderungen seiner Kunden an.
Pure Storage
Pure Storage
Pure Storage, der Spezialist für All-Flash Enterprise, ermöglicht den umfassenden Einsatz von Flash im Rechenzentrum. Im Vergleich zu traditionellen Disk Arrays sind die All-Flash Enterprise Arrays von Pure Storage zehnmal schneller und bieten zehnmal mehr Platz und Leistung, und das zu einem niedrigeren Preis pro Gigabyte. Der Pure Storage FlashArray ist ideal für Hochleistungs-Arbeitslasten, einschließlich Servervirtualisierung, Desktopvirtualisierung (VDI), Datenbanken (OLTP, Echtzeit-Analysen) und Cloud Computing.
QNAP
QNAP
QNAP bietet eine umfassende Palette ausgereifter Lösungen für Network Attached Storage (NAS) und Network Video Recorder (NVR) mit benutzerfreundlichen, robusten Funktionen, großer Speicherkapazität und herausragender Zuverlässigkeit. QNAP kombiniert Technologien und Designs zu hochwertigen Produkten, die die Produktivität von File Sharing, Virtualisierungsanwendungen, Speichermanagement und Überwachungslösungen in Unternehmen verbessern und privaten Nutzern Home Entertainment mit dem Charakter eines Multimedia-Centers bieten.
SAP
SAP
Softwaredefinierter Speicher von DataCore arbeitet mit SAP Business-Management-Lösungen und unterstützt Datenbanken wie Oracle und Microsoft SQL, um vielschichtige Infrastrukturprobleme zu lösen, z. B. in puncto Performance, Hochverfügbarkeit, Wartungsfreundlichkeit und Notfallwiederherstellung.
SanDisk
SanDisk
Mit SanDisk und DataCore können Kunden Anwendungen beschleunigen, die Verfügbarkeit verbessern sowie die Kosten reduzieren und dabei gleichzeitig Fusion-IO Flash-Technologien nutzen.
Supermicro
Supermicro
Gemeinsam bilden Supermicro™ und DataCore eine Lösung, die das volle Potenzial moderner Infrastrukturen erschließt und die Perfomance- und SLA-Anforderungen von Anwendungen erfüllt, die rund um die Uhr laufen. Durch diese Kombination entsteht eine Single-Tier-Infrastruktur mit überschaubaren Kosten und überschaubarer Komplexität.
VMware
VMware
DataCore verfolgt kontinuierlich die wichtigsten VMware-Innovationen und arbeitet gemeinsam mit VMware an der Entwicklung zukünftiger Technologien wie vSphere APIs for Storage Awareness (VASA), VVols und anderen.
XIO
XIO
Gemeinsam meistern DataCore und Xiotech speicherbezogene Herausforderungen und sorgen für die Weiterentwicklung dynamischer, virtualisierter Rechenzentren.