Pressemitteilung

DataCores SAN-Storage für Citrix XenServer? qualifiziert

Fort Lauderdale, München, 23. Januar 2008. DataCore Software, der führende Softwareanbieter für Speichervirtualisierung,  hat seine SAN-Virtualisierungslösungen SANmelody? und SANsymphony? für den Einsatz mit Citrix XenServer? qualifiziert. Der führende Softwareanbieter für Speichervirtualisierung gehört damit zu den ersten Herstellern, der die Tests im Rahmen des ?Citrix Ready?-Programms für den Citrix XenServer erfolgreich absolviert hat. Im Rahmen des Programms will DataCore weitere Lösungen für den Einsatz mit Citrix Provisioning Server? und Citrix XenDesktop? im Verbund mit oder unabhängig von Citrix XenServer qualifizieren.
 ?Die Speichervirtualisierung geht Hand in Hand mit der Virtualisierung von Server, Desktop und Applikation?, sagt George Teixeira, Präsident und CEO von DataCore Software. ?DataCore erweitert die virtuelle Infrastruktur speicherseitig und verleiht Storage die Qualitäten, die Citrix für Server, Desktops und Anwendungen bereit stellt: Flexibilität, Simplizität, Auslastungsoptimierung und vereinfachte Administration.?

Im Rahmen des ?Citrix Ready?-Programms werden Produkte für den Einsatz in Citrix-Umgebungen geprüft, damit Kunden die zuverlässigsten Lösungen einfach identifizieren können.

?Storage ist für die Nutzung einer Virtualisierungslösung von entscheidender Bedeutung, weshalb DataCores Speichervirtualisierungslösungen für den Einsatz mit Citrix XenServer qualifiziert wurden?, sagt Barry Davis, VP Business Development bei Citrix. ?Mit den kostengünstigen und hochverfügbaren Speicherlösungen von DataCore können unsere gemeinsamen Kunden die Barrieren vieler SAN-Lösungen – hohe Kosten und Komplexität, – überwinden.?

DataCore-Lösungen machen aus herkömmlichen Intel-/AMD-Servern oder virtuellen Maschinen (VMs) voll leistungsfähige Storage-Server, die den Applikationen im Netzwerk Plattenkapazität zur Verfügung stellen. Sie sind einfach in der Handhabung, binnen Minuten installiert und optimieren, verwalten und sichern Datenspeicher und Plattenkapazität kosteneffektiv.

Citrix-Server- und DataCore-Speicher-Virtualisierung ergänzen sich optimal
Citrix XenServer ist eine Enterprise-Plattform für die Verwaltung der Servervirtualisierung in Rechenzentren. XenServer setzt auf der hoch performanten Virtualisierungsinstanz Xen auf und verbindet umfassende Virtualisierungsdienste mit einzigartiger Skalierbarkeit, Performance und einfacher Handhabung. Die Produktlinie reicht von der Citrix XenServer Express Edition für einen Server, die kostenlos zum Herunterladen angeboten wird, bis zur umfangreichen Citrix XenServer Enterprise Edition (zuvor XenEnterprise).

DataCores SANmelody und SANsymphony sind Lösungen zur Virtualisierung von Netzwerkspeicher. Die Software-Plattformen befreien Speicherressourcen von physischen Beschränkungen, wodurch SAN-Infrastrukturen ausfallsicher, flexibel und virtuell gehandhabt werden können. Statt der aufwändigen Verwaltung einzelner Speichergeräte werden Speicherkapazitäten in einem Pool zusammengefasst und zentral genutzt, geteilt, verwaltet, gewartet und gesichert. Ohne Änderungen der Physik stehen Kapazitäten dadurch als Netzwerkdienst dort zur Verfügung, wo sie gerade benötigt werden.

In Kombination mit Citrix Virtualisierungslösungen wie XenServer vervollständigt die virtuelle Speicherschicht eine durchgängige Virtualisierungsstrategie zur ?Total Enterprise Virtualisation?. Sie erhöht die Mobilität von Server- und Desktop-Kapazitäten und optimiert die Auslastung, Performance und Flexibilität von Speicher.

?Mit DataCore SANmelody und Citrix XenServer konnten wir die hohen Anforderungen an unsere Produktionsumgebung komplett erfüllen?, sagt Philippe Ottin, Systemmanager bei der Weishardt Group, einem der größten europäischen Hersteller von Gelatine für die Lebensmittelbranche. ?Die Kombination brachte uns eine unkomplizierte, bewegliche und kosteneffektive virtuelle Infrastruktur, in der wir virtuelle Maschinen einfach und zuverlässig aufsetzen und durch SANmelody hochverfügbar sichern können ? egal, wohin sie bewegt werden.?

Über Citrix
Citrix Systems, Inc. (NASDAQ: CTXS) ist der weltweit führende Anbieter von Infrastruktur zur Applikationsbereitstellung. Mehr als 200.000 Unternehmen weltweit verlassen sich auf Citrix, um den Anwendern jede Applikation orts- und zeitunabhängig zur Verfügung zu stellen – mit der höchsten Performance, der größten Sicherheit und den niedrigsten Kosten. Zu den Kunden zählen alle Fortune 100 Unternehmen und 98 Prozent der Fortune 500 Unternehmen ebenso wie tausende von kleinen und mittleren Unternehmen. Citrix Systems, Inc. hat seinen Hauptsitz in Fort Lauderdale, Florida (USA), und ist mit Niederlassungen in 29 Ländern vertreten. Citrix zählt 6.200 Handels- und Allianz-Partner in über 100 Ländern. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschaftete Citrix einen Umsatz von 1,1 Milliarden US-Dollar. Die Niederlassung für die Vertriebsregion Central Europe (Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa) befindet sich in Hallbergmoos bei München. Weitere Informationen finden Sie unter www.citrix.de oder www.citrix.com.

Über DataCore Software
DataCore Software verändert die Dynamik des Speichermanagements in puncto Leistung und Wirtschaftlichkeit fundamental. DataCores Disk Server Software ermöglicht einfache Speichererweiterung und zentrales Speichermanagement für Windows-, UNIX-, Linux-, Vmware, MacOS- und Netware-Systeme. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida. Weitere Informationen über Produkte erhalten Sie unter www.datacore.com.

DataCore, das DataCore-Logo, SANsymphony und SANmelody sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Andere hier aufgeführte DataCore-Produkt- oder Servicenamen oder Markenzeichen sind Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Alle weiteren hier aufgeführten Produkte, Leistungen und Firmennamen können Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer sein.

Unternehmen
DataCore Software GmbH, Regus Airport, Terminalstrasse Mitte 18, 85356 München,
Tel: + 49- 89 – 97007 187, Fax: +49- 89  – 97007 206, Email: emeainfo@datacore.com

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg
Michael Baumann, Tel. +49- 821-34300-16, Fax: +49- 821-34300 – 77, E-mail: m.baumann@konzept-pr.de
Verena Simon, Tel. +49 – 821-34300-17, Fax: +49- 821-34300 – 77, E-mail: v.simon@konzept-pr.de