Pressemitteilung

Intel zertifiziert DataCore-Speicherlösungen

München, San Francisco, 13. September 2007. DataCore Software, ein führender Anbieter offener Speichermanagementplattformen, hat auf der VMworld, der weltweit größten Konferenz für Virtualisierungstechnologien (11. bis 13. September, San Francisco) seine Mitarbeit in der Intel® Enabled Server Acceleration Alliance (ESAA) bekannt gegeben. OEM-Partner, Assemblierer und Systemanbieter können zertifizierte Lösungen mit Intel-Technologie und DataCore?-Software zuverlässig kombinieren und dadurch hochwertige Speicherlösungen anbieten.

Durch die Intel ESAA-Kooperation sind zunächst zwei SANmelody-Speicherlösungen ‘Powered by DataCore?’ auf Intel®Server Chassis SR2500 zertifiziert und verfügbar:

  • Paket 1 als Virtual Infrastructure Foundation für die Speicherbereitstellung mit Thin Provisioning über iSCSI für Microsoft- und Linux-Umgebungen für unter 800 Euro
  • Paket 2 für Business Continuity und Hochverfügbarkeit mit zwei Disk Server-Lizenzen für Speichervirtualisierung, synchroner Datenspiegelung und Thin Provisioning für unter 6.000 Euro

“Die Aufnahme von DataCore in das ESAA-Programm eröffnet unserem Channel neue Geschäftsmöglichkeiten. Dadurch können neue Marktsegmente wie Speichervirtualisierung, Speichermanagement, Thin Provisioning, Datensicherung sowie Business Continuity besser bedient werden”, sagt Dave Brown, Marketing Director der Intel Enterprise Plattform und Service Division. “DataCores Speichervirtualisierung ist eine gute Ergänzung der serverbasierten Intel® Xeon®-Virtualisierungslösungen, die wir unseren Partnern jetzt über das ESAA-Programm kombiniert anbieten können.”

Die Plattformen ermöglichen OEM-Partnern und Lösungsanbietern die Assemblierung von SAN-Lösungen mit Enterprise-Leistungsspektrum insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). DataCore- und Intel-Partner können dadurch mit äußerst konkurrenzfähigen Angeboten in den rasant wachsenden iSCSI-, SAN- und Virtualisierungsmarkt vordringen und Marktsegmente abdecken, die ihnen vorher nicht zugänglich waren.

“Wir erhoffen uns durch unser ESAA-Engagement eine stärkere Durchdringung des Intel-Marktes mit DataCore-Speicherlösungen”, sagt Scott Margol, Vice President, Corporate Development bei DataCore Software. “Wir unterstützen die ESAA-Partner mit Enterprise-Speicherlösungen für Virtualisierung, Thin Provisioning, Auto-Failover, Hochverfügbarkeit für VMware und andere virtuelle Plattformen zum Preis einer Midrange-Lösung.”

Über Intel® ESAA

Serverlösungen, die von der Intel Enabled Server Acceleration Alliance vertrieben werden, entsprechen höchsten Qualitäts- und Kompatibilitätsstandards. In Zusammenarbeit mit anderen Industrieführern erarbeitet die Intel Corporation Server-Lösungen die den verschiedensten Unternehmensanforderungen entsprechen. Die Intel ESAA stellt Verfahren zur Verfügung, die die Entwicklungs- und Implementationsprozesse rationalisieren, damit sich die Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen fokussieren können. Weitere Informationen über das Intel ESAA Programm erhalten Sie unter  http://www.intel.com/go/esaa.

Über DataCore Software
DataCore Software verändert die Dynamik des Speichermanagements in puncto Leistung und Wirtschaftlichkeit fundamental. DataCores Disk Server Software ermöglicht einfache Speichererweiterung und zentrales Speichermanagement für Windows-, UNIX-, Linux-, Vmware, MacOS- und Netware-Systeme. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida. Weitere Informationen über Produkte erhalten Sie unter www.datacore.com.

DataCore, das DataCore-Logo, Powered by DataCore und SANmelody sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Andere hier aufgeführte DataCore-Produkt- oder Servicenamen oder Markenzeichen sind Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Alle weiteren hier aufgeführten Produkte, Leistungen und Firmennamen können Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer sein.

Unternehmen
DataCore Software GmbH, Regus Airport, Terminalstrasse Mitte 18, 85356 München,
Tel: + 49- 89 – 97007 187, Fax: +49- 89  – 97007 206, Email: emeainfo@datacore.com

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg
Michael Baumann, Tel. +49- 821-34300-16, Fax: +49- 821-34300 – 77, E-mail: m.baumann@konzept-pr.de
Verena Simon, Tel. +49 – 821-34300-17, Fax: +49- 821-34300 – 77, v.simon@konzept-pr.de