Pressemitteilung

Kongreß für Storage-Virtualisierer

München, 17. April 2007. DataCore, führender Anbieter offener Speicherplattformen, informiert vom 25. bis zum 27. April in Frankfurt a.M. über die neuesten Entwicklungen im Bereich “Storage-Virtualisierung”. Im Rahmen der gleichnahmigen Veranstaltung, die von IQPC Deutschland durchgeführt wird, finden auch interaktive Workshops und ein zweitägiger Kongreß mit Beiträgen von Anwendern und Fachleuten aus der Industrie rund um das Thema Speichervirtualisierung statt.

“Der Begriff Virtualisierung ist in aller Munde, und wird im Speicherbereich für die unterschiedlichsten Ansätze verwendet. Richtig verstanden bewirkt Speichervirtualisierung nachhaltig höhere Flexibilität, Performancesteigerungen und Kostensenkungen”, kommentiert Christian Hagen, VP EMEA bei DataCore Software. “Erst mit einer übergreifenden Software, die alle Speichergeräte unter sich vereint, profitiert man aber in vollem Umfang. Wir nutzen Veranstaltungen wie den IQPC-Kongreß um den Anwendern diesen hardwareunabhängigen Netzwerkansatz zu demonstrieren und können jenseits aller Hypes als Marktführer bei der offenen Speichervirtualisierung auf über 1.000 erfolgreiche Installationen verweisen.”

Die Veranstaltung beginnt am 25. April mit drei interaktiven Workshops zu den Themen “Herstellerunabhängige Speichervirtualisierung”, iSCSI und Fibre Channel” sowie “Virtualisierung in SAN, NAS und Tape Libraries”. In den beiden Folgetagen referieren namhafte Experten aus der Industrie sowie Anwender, die Virtualisierungslösungen im Betrieb haben. Die Keynotes werden von Jens Leischer, Gründungsmitglied des SANBoards, und Stefan Ehmann, German Committee Chairman der SNIA Europe gesprochen.

Der Kongreß “Storage ? Virtualisierung” findet vom 25. bis 27. April 2007 im Fleming’s Hotel Frankfurt an der Neuen Börse statt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung stehen unter unter www.iqpc.de bereit.

Über IQPC Deutschland
Als führender Anbieter im Bereich intelligenter Unternehmensführung, Wirtschaftsinformation und Wissen, zeichnet sich IQPC Deutschland durch eine hochqualitative inhaltliche Gestaltung und eine professionelle Planung strategisch hochwertiger Dienstleistungen aus. Die hochkarätigen Referenten und exzellent organisierte Networking-Plattformen ermöglichen Wettbewerbsvorteile auszubauen, Marktanteile zu erhöhen und Return on Investment zu maximieren.

Über DataCore Software
DataCore Software verändert die Dynamik des Speichermanagements in puncto Leistung und Wirtschaftlichkeit fundamental. DataCores Disk Server Software ermöglicht einfache Speichererweiterung und zentrales Speichermanagement für Windows-, UNIX-, Linux-, Vmware, MacOS- und Netware-Systeme. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida. Weitere Informationen über Produkte erhalten Sie unter www.datacore.com.

Unternehmen
DataCore Software
DataCore Software GmbH, Regus Airport, Terminalstrasse Mitte 18, 85356 München,
Tel: + 49 (0)89 – 97007 187, Fax: +49 (0)89 – 97007 206, Email: emeainfo@datacore.com

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg
Michael Baumann, Tel. +49-(0)821-3430016, Fax: +49-(0)821-3430077, E-mail: m.baumann@konzept-pr.de
Dunja Hélène Derenk, Tel. +49-(0)821-3430021, Fax: +49-(0)821-3430077,
dh.derenk@konzept-pr.de