Pressemitteilung

Mit SSD im SAN auf der Überholspur

Unterföhring, Isny, 4. Mai 2011. Im Rahmen einer umfassenden Aktualisierung des ERP-Systems ABAS hat der Reisemobilhersteller Dethleffs gemeinsam mit IT-Dienstleister KUMAtronik seine Speicherumgebung mit HP-Hardware und DataCore-Software virtualisiert und hochverfügbar aufgestellt. Die Kombination aus neuen Prozessoren, Speicher und SSD unter Datacore setzt die geforderten Hochverfügbarkeitsanforderungen um und erhöht die Performance um das Dreifache.
 
Im Zuge der Erneuerung der ABAS-Systeme wurde die komplette Software aktualisiert und auf neue Hardware migriert. Auf Vorschlag des IT-Dienstleisters KUMAtronik GmbH mit Sitz in Markdorf kombinierte man Hardware von HP mit der Speichervirtualisierung von DataCore Software, obwohl der Hardware-Lieferant ein eigenes Virtualisierungsprodukt einzubringen versuchte.
 
„Die DataCore-Lösung hat uns in der Reihe der Alternativen in seiner Konzeption mit Abstand am besten gefallen, und KUMAtronik hat diese Konzeption am überzeugendsten und mit Expertise darstellen können. Die Kombination aus HP-Hardware und DataCore-Software ist für uns optimal. Da uns auch das Preis- / Leistungsverhältnis zugesagt hat, haben wir uns für den noch unbekannten Partner entschieden und es nicht bereut“, sagt IT-Leiter Michael Fleschhut.
 
Nach erfolgreichem Projektabschluss sind zwei HP ProLiant DL370G6-Server mit rund zwei Terabyte (TB) SAS-Speicherkapazität und 32 GB RAM in getrennten Serverräumen untergebracht. Der Vollausbau mit je 16 SAS-Platten à 146 GB sichert dabei hohe Performance und liefert rund 1,6 TB Kapazität. Zusätzlich ist in jedem Storage-Server unter der DataCore-Verwaltung  eine 320 GB SSD-Speicherkarte von Fusion-IO eingebaut. Der für den professionellen Einsatz optimierte Flash-Speicher beherbergt die besonders Performance-hungrigen ABAS-Datenbanken des ERP-Systems und bewirkt eine dreifach beschleunigte IO-Rate.
 
Die DataCore-Software ermöglicht das zentrale Management des Disk-Speichers sowie der integrierten SSDs und stellt ihn als virtuelles Speicherlaufwerk zur Verfügung. Synchrone Spiegelung liefert die gewünschte Hochverfügbarkeit, die virtuellen Platten können zudem im laufenden Betrieb bewegt, migriert, dupliziert und gesichert werden. Die Auslastung wird durch die dynamische Speicherplatzbelegung (Thin Provisioning) gewährleistet.
 
“Im Vergleich zum nur 3,5 Jahre alten Vorgängersystem haben wir eine signifikante Performance-Verbesserung mit der HP-Hardware und der DataCore-Software gesehen. Die Anrufe in unserer IT-Abteilung wegen zu langsamer Zugriffe gab es schlagartig nicht mehr”, bezeugt IT-Leiter Michael Fleschhut.
 
Dethleffs ist der traditionsreichste Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa. Neben Wohnwägen und Caravans produziert der Allgäuer Hersteller seit 1983 auch Reisemobile und kann sich seit einigen Jahren als „größter Reisemobilhersteller Europas“ bezeichnen.
 
Über KUMAtronik GmbH
Als eine der führenden Systemhausgruppen in Süddeutschland bietet KUMAtronik integrierte IT-Gesamtlösungen aus einer Hand für mittelständische und Großunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung sowie öffentliche Auftraggeber.
Mit ihrem neuen Produkt- und Lösungsportfolio setzt die KUMAtronik Schwerpunkte in den Bereichen Infrastruktur mit den Server und Storage Produkten von HP und IBM bis zu Security Lösungen von Microsoft, Sonicwall und Avira. Ein weiteres Schwerpunktthema ist Virtualisierung mit Lösungen von VMware, Citrix und Microsoft. Im Kompetenzbereich Information Management sind die Lösungen und unsere Gold Partnerschaft zu Microsoft im Vordergrund für Themen wie Windows Server, System Management und Emailarchivierung. Der vierte Kompetenzbereich Managed Services bietet Lösungen wie Lifecycle Management, Managed Printing Service und Outtasking. CRM- und Collaboration-Lösungen sind im Kompetenzbereich IBM Lotus zuhause. Mit IBM Lotus bietet KUMAtronik passende Lösungen, um Menschen, Informationen und Organisationen in Einklang zu bringen.

Über DataCore Software
Über DataCore Software
DataCore Software entwickelt Virtualisierungssoftware für Storage und versorgt Speicherressourcen in physischen und virtuellen IT-Umgebungen mit höchster Verfügbarkeit, bester Performance und größten Auslastungsgraden. DataCore Software bildet die dritte Dimension der Virtualisierung ab, von der der Erfolg von Server- und Desktopvirtualisierungsprojekten abhängt, ganz unabhängig von Modell oder Hersteller der eingesetzen Storage-Hardware. Weitere Informationen unter www.datacore.de.
 
Unternehmen:
DataCore Software GmbH, Bahnhofstr. 18, 85774 Unterföhring, Tel: +49 (0) 89 4613570-0, Email: infoGermany@datacore.com

Pressekontakt:
KONZEPT PR GmbH, Michael Baumann, Tel. +49-(0)821-3430016, E-Mail: m.baumann@konzept-pr.de

DataCore, das DataCore-Logo und SANsymphony sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Andere hier aufgeführte DataCore-Produkt- oder Servicenamen oder Markenzeichen sind Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Weitere Produkte, Leistungen und Firmennamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer  jeweiligen Eigentümer.