Pressemitteilung

network.co.at GmbH ist erster zertifizierter DataCore-Reseller in Österreich

DataCore Software, Anbieter offener Speicherplattformen, verstärkt seine Aktivitäten auf dem österreichischen Markt. Zusammen mit seinem Distributionspartner Magirus stellt der Spezialist für hardwareneutrale Speichervirtualisierung die neuesten Weiterentwicklungen für seine Enterprise-Lösung SANsymphony sowie SANmelody für kleine und mittlere Unternehmen auf der österreichischen Branchenleitmesse “ITnT” (Wien, 30.1. bis 1.2.) vor. Darüber hinaus wurde das Systemhaus network.co.at GmbH als erster Reseller für die DataCore-Plattformen in Österreich autorisiert.

Angesichts wachsender Datenmengen und unverändert knapper Budgets stehen aktuell Virtualisierungstechnologien im Mittelpunkt des Interesses. Magirus bietet hier übergreifende Lösungen durch die Kombination von Servervirtualisierung mit VMware und Storagevirtualisierung mit DataCore. Durch die Virtualisierung auf verschiedenen Ebenen können komplette IT-Infrastrukturen deutlich flexibler genutzt und kostengünstiger verwaltet werden.

Mit SANsymphony und SANmelody bietet DataCore zwei effiziente Storagemanagement-Plattformen, die sich insbesondere durch ihre Hardwareunabhängigkeit und Flexibilität auszeichnen. Die SAN-Systeme unterstützen Fibre Channel und iSCSI, arbeiten mit allen gängigen Betriebssystemen und kombinieren Storagesubsysteme unterschiedlicher Hersteller. Der zentrale DataCore-Speicherpool wird durch Automations- und Hochverfügbarkeitsfunktionen zum zentralen Unternehmensspeicher mit leistungsstarken Zusatzfunktionen, unter anderem für den Aufbau von Ausweichrechenzentren. Auf der ITnT 2007 stellt DataCore seine SAN-Lösungen mit neuen Funktionen für Business Continuity und Disaster Recovery erstmals den österreichischen Fachbesuchern vor.

Partner zertifiziert

Als erster Datacore Reseller in Österreich wurde network.co.at GmbH autorisiert. Das mittelständische Systemhaus setzte bereits erste Projekte erfolgreich um. So wurde bei der Basler Versicherungs AG das bestehende proprietäre SAN mit DataCore-Produkten effizient konsolidiert und erweitert.

“Ziel des DataCore-Projektes war die Implementierung eines Ausweichrechenzentrums mit den Parametern Hochverfügbarkeit, größtmögliche Sicherheit und Enterprise-Performance ? zu einem bezahlbaren Preis”, sagt Peter Zednik, Projektleiter bei network.co.at GmbH. “Die vom Rechenzentrum angestrebte Servervirtualisierung wurde mit Hilfe von DataCore um den Schritt Storagevirtualisierung erweitert, somit konnten bestehende SAN-Lösungen und vorhandener Storage genutzt werden. Das Projekt wurde zusammen mit DataCore und Magirus “in-time” und “in-budget” realisiert. Wir rechnen mit einer weiterhin erfolgreichen Zusammenarbeit, da die Nachfrage nach Virtualisierungslösungen enorm ist”.

Kombination mit VMware

Heute sorgen drei SANmelody-Server für eine synchrone Spiegelung vor Ort und die asynchrone Spiegelung zu einem entfernten Standort. Dabei werden 3 TB primäre Nutzdaten als Shared Storage für VMware Virtual Infrastructure 3, Windows 2003 und NetWare-Systeme verwaltet.

“Die Konsolidierung und Zentralisierung der Server und der bestehenden SAN-Umgebung mit VMware und Datacore SANmelody schafft eine hochverfügbare und performante Umgebung für Datenzugriff, wie es von modernen serviceorientierten Unternehmen heute erwartet wird”, sagt Josef Reisner, Geschäftsführer der RZD DatenverarbeitungsgmbH, dem Rechenzentrumsdienstleister der Basler Versicherungs AG in Österreich. “Bei der Evaluierung der in Frage kommenden Lösungen für die Neugestaltung der IT haben wir mit DataCore und network.co.at eine Umgebung mit einem herausragenden Preis-Leistungsverhältnis realisiert. Vergleichbare, ?traditionelle? Lösungen hätten das Budget um ein Vielfaches belastet ? bei geringerer Flexibilität für die Zukunft.”

DataCore finden Sie auf der ITnT bei der MAGIRUS AUSTRIA GMBH in Halle A/Stand A0901.

Magirus und network.co.at informieren am 15. Februar und 15. März in ganztägigen Workshops über “Server- und Storage-Virtualisierung”. Weitere Informationen unter www.network.co.at und www.magirus.com.

Über network.co.at
network.co.at versteht sich als mittelständisches Systemhaus, das mit seinem Team von Spezialisten Lösungen in den Bereichen Infrastruktur (Netzwerke und Storage und Security) implementiert. Professionalität, Qualität, Kompetenz und Know-how sind die Ansprüche. network.co.at GmbH besitzt keine Branchenausrichtung und betreut Unternehmen im Rahmen von Service & Support, sowie im Projektumfeld. network.co.at hat seinen Stammsitz in Vösendorf/NÖ, die Niederlassung Oberösterreich befindet sich in Schwanenstadt. Weitere Informationen unter www.network.co.at

Über Magirus
Die Magirus Gruppe ist ein internationales IT-Unternehmen, dessen Kerngeschäfte IT-Infrastruktur, Technology-, Supply Chain-, Marketing- und Finanzdienstleistungen sind. Mit ca. 700 Mio. Euro Umsatz und mehr als 600 Mitarbeitern ist Magirus einer der führenden IT-Infrastruktur- und Lösungsanbieter in Europa. Das Portfolio umfasst hochwertige Server, Storage-Systeme und Netzwerkprodukte, sowie Software für System-, Storage-, Netzwerk-, Internet- und Security Management als auch Middleware, Groupware und Applications, Virtualisierung, Information Lifecycle Management, Datenbanken, Internet/Intranet- und e-Business Software.

Mit einem Netz an Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Geschäftsstellen agiert das Unternehmen in Europa und im Mittleren Osten. Zusammen mit qualifizierten System- und Softwarehäusern beliefert Magirus Unternehmen aller Branchen, wie Finanzdienstleister, Telekommunikation und Automobil, sowie Auftraggeber der öffentlichen Hand. Die strategische Allianz mit Agilysys Inc., Cleveland, Ohio, ermöglicht es Unternehmen zu unterstützen, die Projekte im US-Markt realisieren. Weitere Informationen unter http://www.magirus.com

Über DataCore Software
DataCore Software verändert die Dynamik des Speichermanagements in puncto Leistung und Wirtschaftlichkeit fundamental. DataCores Disk Server Software ermöglicht einfache Speichererweiterung und zentrales Speichermanagement für Windows-, UNIX-, Linux-, VMware-, MacOS- und Netware-Systeme. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida. Weitere Informationen über Produkte erhalten Sie unter www.datacore.com.

network.co.at GmbH, Eisgrubengasse 2-6 / OG3, A ? 2334 Vösendorf
Telefon: +43 1 6986262, Telefax: +43 1 6986262 ? 99, office@network.co.at

Magirus Austria GesmbH, Zaunergasse 4, A – 1030 Wien
Telefon +43 (0) 1 718 98 40, Telefax +43 (0) 1 718 98 40 ? 910

Magirus International GmbH, Eichwiesenring 9, D-70567 Stuttgart
Martina Paulus, PR/Unternehmenskommunikation, Tel.: +49 (0) 711 72816-210, E-Mail: martina.paulus@magirus.com

DataCore Software
DataCore Software GmbH, Regus Airport, Terminalstrasse Mitte 18, 85356 München,
Tel: + 49 (0) 89 97007 187, Fax: +49 (0) 89 97007 206, Email: emeainfo@datacore.com

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg
Michael Baumann, Tel. +49-(0)821-3430016, Fax: +49-(0)821-3430077, E-mail: m.baumann@konzept-pr.de
Dunja Hélène Derenk, Tel. +49-(0)821-3430021, Fax: +49-(0)821-3430077, E-mail: dh.derenk@konzept-pr.de