Pressemitteilung

SANmelody ausgezeichnet

München, 19. April 2007. DataCore Software, führender Anbieter offener Speichervirtualisierungsplattformen, wurde von der Initiative Mittelstand für seine Speicher- und Disaster Recovery-Lösung SANmelody mit dem Innovationspreis 2007 ITK in der Kategorie Storage / Netzwerke ausgezeichnet. Der Innovationspreis wird für die “innovativsten und interessantesten Lösungen für den Mittelstand” vergeben.

Innovation für den Mittelstand. Produkte, auf die diese Beschreibung besonders zutrifft, dürfen jährlich auf den Innovationspreis der Initiative Mittelstand hoffen. Seit 2004 werden im Rahmen der CeBIT ein Gesamtsieger und Unternehmen in Kategorien von Consumer Electronics über Mobile Business bis hin zu Business Intelligence prämiert.

In der Kategorie Storage / Netzwerke ist die Firma DataCore Software mit SANmelody. Sie ist die derzeit einzige offene Speichermanagementplattform auf dem Markt, deren hardwareunabhängige Virtualisierung hinsichtlich Funktionalität und Preis auf kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) zugeschnitten ist. Innovative Funktionen sind u.a. die Verbindung von Server und Speicher per “point and click”, die automatische Zuweisung virtueller Kapazitäten sowie synchrones und asynchrones Disaster Recovery. Alleinstellungsmerkmal und wichtiger Grund für den Erfolg der Software insbesondere bei KMUs ist die Fähigkeit über iSCSI oder hybride Umgebungen mit iSCSI und Fibre Channel zu virtualisieren.

“Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung der Initiative Mittelstand”, sagt Christian Hagen, VP EMEA bei DataCore. “Der Mittelstand ist auf IT-Lösungen angewiesen, die auf seine Bedürfnisse zugeschnitten, leicht zu verwalten und erschwinglich sind. Für diese Unternehmen haben wir SANmelody entwickelt. In dieser Software sind alle wichtigen Technologien unserer Enterprise-Lösung SANsymphony gebündelt, sie ist aber dennoch für KMUs erschwinglich.”

Mit SANmelody können KMUs mehrere Terabyte geschäftskritischer Daten in verschiedenen Standorten zentral verwalten und Disaster Recovery- und Business Continuity-Anforderungen erfüllen. Im Paket enthalten sind auch SANmotion, für die einfache und sichere Migration von Daten, eine Speicherbeschleunigungs-Software, sowie eine ganze Reihe von Services für Auto-Failover, Auto-Recovery und fortschrittliche IP-SAN-Spiegelung.

SANmelody ist je nach Anforderungen und Größe der IT-Infrastruktur in vier Versionen erhältlich. Auf Speichergeräten beliebiger Hersteller installiert, virtualisiert sie den vorhandenen Speicher und stellt freie Kapazitäten aus einem virtuellen Speicherpool zentral zur Verfügung. Redundant ausgelegt sorgt dieses System nicht nur für die drastische Senkung des Administrationsaufwandes für die Speicherverwaltung, sondern auch für die Ausfallsicherheit des Systems und die Hochverfügbarkeit der Daten.

Über DataCore Software
DataCore Software verändert die Dynamik des Speichermanagements in puncto Leistung und Wirtschaftlichkeit fundamental. DataCores Disk Server Software ermöglicht einfache Speichererweiterung und zentrales Speichermanagement für Windows-, UNIX-, Linux-, Vmware, MacOS- und Netware-Systeme. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida. Weitere Informationen über Produkte erhalten Sie unter www.datacore.com.

Unternehmen
DataCore Software
DataCore Software GmbH, Regus Airport, Terminalstrasse Mitte 18, 85356 München,
Tel: + 49 (0)89 – 97007 187, Fax: +49 (0)89 – 97007 206, Email:
emeainfo@datacore.com

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg
Michael Baumann, Tel. +49-(0)821-3430016, Fax: +49-(0)821-3430077, E-mail:
m.baumann@konzept-pr.de
Dunja Hélène Derenk, Tel. +49-(0)821-3430021, Fax: +49-(0)821-3430077,
dh.derenk@konzept-pr.de