Pressemitteilung

Siegfried Betke ist neuer Zentraleuropa-Chef

München, 15. Januar 2008. DataCore Software ernennt Siegfried Betke, zuletzt Channel & Distribution Manager des führenden Anbieters hardwareunabhängiger Speichervirtualisierung, zum Director Central Europe. In seiner neuen Position verantwortet Betke ab sofort die Geschäfte in Zentraleuropa sowie den Ausbau der Partnerbasis in Zentral-, Südost- und Osteuropa. Iris Hatzenbichler verantwortet ab sofort das Marketing in EMEA.

2007 erwirtschaftete DataCore Software in Zentraleuropa wie im Vorjahr ein Umsatzwachstum von mehr als 50%. Die Basis dafür schuf Betke als Channel & Distribution Manager durch eine Verdoppelung der Partnerbasis in Deutschland, Österreich und der Schweiz im gleichen Zeitraum. Die jetzige Ernennung zum DACH-Chef soll die positive Entwicklung sowie die Marktpräsenz in Zentraleuropa weiter stärken. Betke berichtet damit direkt an Christian Hagen, der die Geschäftsführung Zentraleuropa als VP EMEA zuvor mitverantwortete.

Auch der Kompetenzbereich von Iris Hatzenbichler, bislang für das Marketing in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig, wird erweitert: Ab sofort lenkt die gebürtige Österreicherin als Marketing & Operations Manager EMEA die Vermarktungsaktivitäten von DataCore von Europa bis Afrika. Die diplomierte Ökonomin heuerte bereits im Jahr 2000 beim Virtualisierungspionier an. Zuvor agierte sie als Geschäftsführerin in der Unterhaltungsbranche sowie im Personalleasing.

Die Karriere von Siegfried Betke bei DataCore begann ebenfalls im Jahr 2000, wo er zunächst als Technical Acount Manager mit der technische Kundenbetreuung betraut war. Seit 2004 zeichnete der 47-jährige maßgeblich für den Aufbau des Distributionskanals in Zentraleuropa verantwortlich. Der Diplom-Ingenieur blickt auf 20 Jahre Erfahrung in der IT- und Speicherbranche zurück. Bevor er zum Spezialisten für Speichervirtualisierung stiess, war Betke bei Intergraph Computer Systems mit dem Aufbau eines Vertriebskanals betraut. Zuvor bekleidete er verschiedene Positionen in den Bereichen technische Beratung, Sales und Pre-Sales bei Unternehmen wie Informix, MTI und der AGFA-Tochter Compugraphic.

?Der Speichermarkt ist einer der letzten IT-Märkte, in denen Hardware mit Software fest zusammengeschnürt wird, um daraus proprietäre Systeme zu machen. Dagegen treten wir bei DataCore seit den Anfangstagen der Speichervirtualisierung an?, kommentiert Betke. ?Das rasante Wachstum von DataCore in den letzten Jahren unterstreicht, dass sich im Zuge der Virtualisierung allgemein ein Wechsel von hardwarebasierten Speicherlösungen auf Software einstellt. Ich freue mich sehr auf die neue strategische Verantwortung, denn an diesem spannenden Wendepunkt ergeben sich große Wachstums- und Gestaltungsmöglichkeiten.?

Über DataCore Software
DataCore Software verändert die Dynamik des Speichermanagements in puncto Leistung und Wirtschaftlichkeit fundamental. DataCores Disk Server Software ermöglicht einfache Speichererweiterung und zentrales Speichermanagement für Windows-, UNIX-, Linux-, Vmware, MacOS- und Netware-Systeme. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida. Weitere Informationen über Produkte erhalten Sie unter www.datacore.com.
 
DataCore, das DataCore-Logo ist Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Andere hier aufgeführte DataCore-Produkt- oder Servicenamen oder Markenzeichen sind Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Alle weiteren hier aufgeführten Produkte, Leistungen und Firmennamen können Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer sein.

Unternehmen
DataCore Software GmbH, Regus Airport, Terminalstrasse Mitte 18, 85356 München,
Tel: + 49- 89 – 97007 187, Fax: +49- 89  – 97007 206, Email: emeainfo@datacore.com

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg
Michael Baumann, Tel. +49- 821-34300-16, Fax: +49- 821-34300 – 77, E-mail: m.baumann@konzept-pr.de
Verena Simon, Tel. +49 – 821-34300-17, Fax: +49- 821-34300 – 77, E-mail: v.simon@konzept-pr.de