Pressemitteilung

Speicherinnovationen für virtuelle Umgebungen

Las Vegas, Nevada, 16. September 2008. DataCore Software, der führende Softwareanbieter für Speichervirtualisierung, stellt auf der VMworld 2008 (15. – 18. September) im amerikanischen Las Vegas seine jüngsten Entwicklungen für virtuelle Serverumgebungen vor. Besuchern der Fachmesse zeigt DataCore als besonderes Highlight erstmals live wie ein ausfallsicheres SAN mit Snapshot-Funktion, effizientem Thin Provisioning und synchroner Echtzeitwiederherstellung aufgesetzt wird. Der Speicherspezialist, der in diesem Jahr für einen der begehrten “Best of VMworld”-Awards nominiert ist, präsentiert sich im Hotel “The Venetian” an Stand #1420. 
 
Erstmals zeigt DataCore interessierten Teilnehmern auf der VMworld eine außergewöhnliche Live-Demonstration: Aufgesetzt wird ein virtuelles, ausfallsicheres SAN mit zwölf virtuellen VMware ESX Maschinen und einer Kapazität von 10 Terabyte. Die SAN-Konfiguration wird mit Produkten verschiedener Hersteller sowie Sun Servern powered by AMD, Storage Arrays von Xiotech und Promise Technologies, Pano Logic Desktops und die neuesten QLogic High-Speed 8 Gb Fibre Channel HBAs realisiert.
 
Zu den weiteren Messehighlights auf der VMworld gehören:
 
– Management Plug-In für VMware Virtual Center:
Mit einem neuen Management Plug-In können System-Administratoren die Kapazitäten der DataCore-SANs und der virtuellen ESX-Maschinen über die gleiche Konsole, die zur Steuerung anderer VMware Virtualisierungsparameter eingesetzt wird, zuweisen und verwalten. Über ein besonders leistungsfähiges SAN-Management Control-Center können Administratoren dabei auch anspruchsvollen Anwendungen virtuellen und physischen Speicherplatz zuteilen.

– Transporter-Option
Für SANsymphonyTM und SANmelodyTM bietet DataCore ein “Transporter”-Upgrade für rund 998$ an. Mit der Transporter-Option kann eine unbegrenzte Anzahl von Migrationen von Windows Images einschließlich des Boot-Laufwerks zwischen verschiedenen physikalischen oder virtuellen Plattformen ohne langwierige Disk-to-Disk-Kopien oder fehleranfällige Konvertierungen durchgeführt werden. Die Migration erfolgt dabei im Hintergrund, ohne die ursprünglichen Quellen zu verändern, so dass potenziell irreversible Migrationen verhindert werden.
 
– SANmelody: Zertifizierung für VMware SAN
Die aktuelle Version von SANmelody wurde mit der neuesten Version von VMware ESX Server 3.x. zertifiziert. Die Zertifizierung umfasst die iSCSI-Konnektivität sowie die strengere automatische Speicherung von Port-Failover-Szenarien in Hochverfügbarkeitskonfigurationen.

– Traveller CDPTM: Zeitreisen in virtuellen Umgebungen
Mit dem integrierten Traveller CDP bietet DataCore kontinuierlichen Datenschutz für die SANsymphony-Plattform. Dabei können Netzwerk- und System-Administratoren einfach durch “zurückdrehen der Zeit” einen früheren Zustand einer virtuellen Maschine wieder herstellen und so einen älterer Datenbestand rekonstruieren.
 
“Best of Vmworld”-Nominierung
DataCore gehört auf der diesjährigen VMworld erstmals zu den Anwärtern für einen der ?Best of VMworld?-Awards. In der Kategorie “Data Protection Software” ist DataCore für die beste Software-Lösung für Datensicherung, Wiederherstellung, Fehlertoleranz und Disaster-Recovery in virtualisierten Umgebungen nominiert. Die Gewinner der VMworld Awards werden am 22. September auf der Fachmesse bekannt gegeben.
 

DataCore präsentiert sich auf der VMworld 2008 im “The Venetian” Hotel Ressort und Casino an Stand #1420. Zur Vereinbarung von individuellen Pressegesprächen wenden Sie sich bitte an Konzept PR.

Über DataCore Software
DataCore Software, der führende Softwarehersteller für Speicher- und SAN-Virtualisierung, verändert die Dynamik eines hardwareunabhängigen Speichermanagements in puncto Flexibilität, Leistung und Wirtschaftlichkeit fundamental. DataCore senkt die Komplexität und Kosten der IT, indem es Speicher virtualisiert und ihn flexibel, schnell und ausfallsicher macht. Die hardwareunabhängige, portable Storage Server Software vereinfacht und automatisiert Kapazitätserweiterungen und zentralisiert das Speichermanagement für Windows, UNIX, Linux, MacOS, NetWare, VMware und andere virtuelle Serverplattformen. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida. Weitere Informationen unter www.datacore.de.

Unternehmen
DataCore Software GmbH, Regus Airport, Terminalstraße Mitte 18, 85356 München,
Tel: + 49 (0) 89 97007 187, Email: emeainfo@datacore.com

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstraße 21, 86150 Augsburg
Michael Baumann, Tel. +49-(0)821-3430016, Fax: +49-(0)821-3430077, E-mail: m.baumann@konzept-pr.de

DataCore, das DataCore-Logo, SANsymphony, SANmelody und Traveller CDP sind Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Andere hier aufgeführte DataCore-Produkt- oder Servicenamen oder Markenzeichen sind Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Alle weiteren hier aufgeführten Produkte, Leistungen und Firmennamen können Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer sein.