Pressemitteilung

Upgrade für SAN-Virtualisierung

Fort Lauderdale, 12. Mai 2009. SANmelody 3.0 und SANsymphony sind 7.0 ab sofort allgemein verfügbar. DataCore Software, der führende Anbieter Hardware-unabhängiger Speichervirtualisierung, liefert mit den SAN-Plattformen hochperformante und hochverfügbare Speicherlösungen, die insbesondere für den Einsatz mit virtuellen Server-, Applikations- und Desktopumgebungen optimiert sind. Zu den Produkt-Highlights zählen 64-bit-Caching, Unterstützung von Hypervisor-Migrationen sowie neue Thin Provisioning-Funktionen, die das Management virtueller Maschinen erleichtern.
 
“Die 64-bit-Versionen von SANmelody und SANsymphony verbessern aufgrund ihrer sehr großen Caches Leistung und Nutzung einer virtuellen SAN-Infrastruktur”, so Jack Fegreus, CEO von openBench Labs, einem Benchmark-Unternehmen in den USA. “Vor allem Innovationen wie die Transporter-Funktion stärken DataCores Vorreiterrolle bei der Vereinfachung und Konsolidierung des Managements virtueller Infrastrukturen – ein wichtiger Posten bei der Einsparung von IT-Kosten. DataCore integriert die SAN-Funktionen in die virtuelle Infrastruktur und sorgt für ein Zusammenwachsen von Server und Storage.”
 
Die Upgrades der neuen Versionen SANmelody 3.0 and SANsymphony 7.0 bieten:

64-bit-Caching
SANmelody 3.0 und SANsymphony 7.0 unterstützen ab sofort die 64-bit-Technologie. Speicherpools für VMware, Citrix, Microsoft und andere virtuelle Serverplattformen können auf mehrere Petabyte wachsen, unter Windows 2008 Data Center unterstützen die DataCore-Lösungen bis zu ein Terabyte Cache und damit hochperformante I-/O-Operationen.

Flexible Thin Provisioning-Laufwerke
Mittels Thin Provisioning erfolgt die Speicherbelegung dynamisch und automatisch. In der neuen Version ist es möglich, Speicherplatz innerhalb eines Speicherpools wieder freizugeben. Somit können andere Applikationen diesen freigegeben Speicher wieder nutzen.
 
Windows Server 2008 optimiert
Die neuen Software-Plattformen wurden komplett für Microsoft Windows Server 2008 überarbeitet, um die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit von virtuellen oder physischen x86- and x64-Plattformen optimal zu nutzen. Unter Windows Server 2008 fungieren die DataCore-Plattformen als Universal Storage Controller.
 
Hypervisor-Migration Transporter

Mit dem Migrationstool Transporter kann eine unbegrenzte Anzahl von Windows-Images einschließlich Boot-Laufwerk zwischen verschiedenen Betriebssystemen, Hypervisoren und Storage-Subsystemen bewegt werden. Über das Plug-In für den VMware Virtual Infrastructure Client werden virtuelle Festplatten zwischen physikalischen Servern und VMs einfach zugeteilt, geklont, repliziert und erweitert.

 
Wartungsarbeiten, Upgrades oder Erweiterungen können in hochverfügbaren Szenarien mit SANmelody und SANsymphony unterbrechungsfrei vorgenommen werden. “Die Hälfte der Speicherinfrastruktur kann jederzeit und gefahrlos für routinemäßige Wartungsarbeiten deaktiviert werden. Dabei entstehen keine Ausfallzeiten. Man übersteht auch einen größeren Ausfall der Speicher-Hardware ohne dass die User etwas davon bemerken”, so George Crump, Gründer und Senior Analyst bei Storage Switzerland.
 
Weitere Informationen zu den neuen 64-bit-Versionen von SANmelody und SANsymphony stehen unter www.datacore.com/software2009 oder unter www.datacore.com/SANpackages bereit.
 
Über DataCore Software
DataCore Software, der führende Softwarehersteller für Speicher- und SAN-Virtualisierung, verändert die Wirtschaftlichkeit des Speichermanagements durch innovative Software-Produkte, die ein erstklassiges Leistungsspektrum mit den Kostenvorteilen der Hardwareunabhängigkeit vereinen. DataCore senkt die Komplexität und Kosten der IT, indem es Speicher virtualisiert und ihn flexibel, schnell und ausfallsicher macht. Die hardwareunabhängige, portable Storage Server Software vereinfacht und automatisiert Kapazitätserweiterungen und zentralisiert das Speichermanagement für Windows, UNIX, Linux, MacOS, NetWare und die Hypervisoren von VMware, Citrix, Microsoft und anderen. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida. Weitere Informationen unter www.datacore.de.

Unternehmen
DataCore Software GmbH, Regus Airport, Terminalstraße Mitte 18, 85356 München
Tel: + 49 (0) 89 97007 187, Email: emeainfo@datacore.com

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstraße 21, 86150 Augsburg, Tel. +49-(0)821-34300-0, Fax: +49-(0)821-34300-77,
Michael Baumann, Tel. +49-(0)821-3430016, E-Mail: m.baumann@konzept-pr.de
Verena Simon, Tel. +49-(0)821-3430017, E-Mail: v.simon@konzept-pr.de

DataCore, das DataCore-Logo, SANsymphony und SANmelody sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Andere hier aufgeführte DataCore-Produkt- oder Servicenamen oder Markenzeichen sind Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Weitere Produkte, Leistungen und Firmennamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer  jeweiligen Eigentümer.