Partnerschaft mit Microsoft

DataCore kooperiert umfassend mit Microsoft, um alle DataCore Produkte in die virtualisierten Infrastrukturprodukte von Microsoft zu integrieren, z. B. Windows Server, Hyper-V und System Center.
Microsoft Gold Partner

DataCore nutzt Microsoft Windows als Plattform für innovative Speichervirtualisierung, damit Kunden das volle Potenzial eines vollständig virtualisierten, auf Microsoft basierenden Rechenzentrums erschließen können.

Die Produkte von DataCore erweitern die Virtualisierungsinfrastruktur von Microsoft mit wichtigen Speicherelementen:

Bietet marktführende Speichervirtualisierungskapazität

DataCore ermöglicht Kosteneinsparungen und Leistungsverbesserungen für Server- und Desktopvirtualisierungsumgebungen

Für mehr Sicherheit und Geschäftskontinuität

DataCore Software beinhaltet Windows-basierte Elemente, die die Hochverfügbarkeit aller Speicher- und Notfallwiederherstellungsfunktionen unterstützen, um einen ununterbrochenen Datenzugriff zu gewährleisten.

Integrierte benutzerfreundliche Verwaltungsfunktionen

Die Integration in Microsoft System Center ermöglicht die Überwachung der Speicherumgebungen über eine einheitliche Bedienkonsole.

Senkt die Hardwarekosten und verbessert die Performance

Das softwarebasierte virtuelle SAN-Pooling verringert die Abhängigkeit von bestimmten Speichergeräten und verlängert deren Nutzung.

Ein vollständig virtualisiertes Rechenzentrum mit Virtualisierung aller Speicherelemente

Erschließen Sie das vollständige Potenzial eines virtualisierten Rechenzentrums

  • Weiten Sie die Vorteile der Virtualisierung wie niedrigere Kosten, höhere Effizienz, bessere Performance auf den Speicher aus
  • Sorgen Sie dafür, dass der Speicher nicht länger Kostentreiber oder Leistungsbremse der Virtualisierung ist
  • Nutzen Sie wichtige Managementfunktionen für schnellere, umfangreichere Installationen

Mehr Funktionalität und höhere Leistung durch optimierten Speicher

  • Gewährleisten Sie Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung
  • Verbessern Sie die Performance virtualisierter Anwendungen, Desktops und Server

Beschleunigen Sie die Amortisierung der Virtualisierungsinvestition

  • Nutzen Sie ein leistungsfähiges SAN ohne größere Zusatzinvestitionen; vorhandene Hardware muss nicht ersetzt werden
  • Nutzen Sie Ihre „alte“ Hardware optimal aus
  • Profitieren Sie von günstigen Hardwarepreisen

Immer eng in Ihre Microsoft-Infrastruktur integriert!

  • DataCore schneidet in einer Windows-basierten Umgebung am besten ab
  • Optimieren Sie Ihre Investition in Ihre Microsoft-Infrastruktur

Anwendungsfälle

DataCore in Microsoft Hyper-V-Umgebungen

Geschäftliche Herausforderungen, bei denen wir Ihnen helfen können:

  • Die hohen Kosten, die mutmaßlich mit dem hochverfügbaren gemeinsamen Speicher verbunden sind, der für die Unterstützung eines Microsoft Hyper-V bzw. Microsoft VDI-Virtualisierungsprojekts erforderlich ist
  • Häufige speicherbedingte Unterbrechungen. Ausfälle passieren beispielsweise beim Erweitern von Kapazitäten, beim Erstellen von Sicherungen, bei Größenänderungen von Volumes, beim Austauschen von Laufwerken, beim Ausführen von Upgrades der Ausstattung und beim Migrieren von Daten zu anderen Geräten.
  • Langsam laufende Anwendungen und virtuelle Maschinen. Die Probleme sind durch I/O-Datenträgerengpässe und Programme bedingt, denen zu wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, da 5- bis 15-mal mehr Arbeitslasten um die Speicherressourcen konkurrieren.
  • Das hohe Risiko des Verlusts kritischer Daten bei kleineren oder größeren Notfällen, bei denen Speicherhardware beschädigt oder beeinträchtigt werden kann. Solche Verluste können die Fähigkeit des Unternehmens beeinträchtigen, weiterhin IT-Vorgänge auszuführen, und so zum geschäftlichen Zusammenbruch führen.
  • Budgetkürzungen, die die Einführung von passenden SAN zur Unterstützung der Serverkonsolidierung verhindern

Erfolgsgeschichten

Total Wine & More

Wir waren an dem Punkt angelangt, an dem die Performance zum Problem wurde. Wir hatten keinen Speicherplatz mehr und konnten keine weiteren Disk Arrays hinzufügen. Umso attraktiver war die Idee einer Speichervirtualisierungslösung wie DataCore, um unsere vorhandene SAN-Lösung weiter zu nutzen und die Performance zu beschleunigen. Mit DataCore können wir nun endlich viele Dinge tun, von denen wir wussten, dass sie in der virtualisierten Welt möglich sind. Endlich haben wir die passende Speicherlösung dafür.

Todd Slan, Director of Technology Total Wine & More
McNamee Lochner P.C.

Wir waren auf der Suche nach einer redundanten, zuverlässigen, flexiblen und erweiterungsfähigen Lösung. Die DataCore/Hyper-V-Kombination war ideal für uns. Mir gefällt die virtuelle Umgebung. Ein weiterer Vorteil ist der redundante Speicher. Und nahtlose Failover waren für uns ebenfalls ausschlaggebend.

Jack Weisberg, IT Director McNamee Lochner P.C.
Northwest Wholesale Florists

Mit der Kombination aus DataCore und Microsoft Windows Server 2008 R2 + Hyper-V haben wir eine virtuelle Infrastruktur, die redundant, zuverlässig, flexibel und erweiterungsfähig ist. Der redundante Speicher von DataCore ist eine ideale Ergänzung der in das VM-System eingebauten Redundanz. Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung des Systems.

Mary Toupin, Office Manager Northwest Wholesale Florists