Partnerschaft mit VMware

Erleben Sie SANs mit höchster Verfügbarkeit, schnellster Leistung und umfassendster Ausnutzung
VMware Ready

DataCore SANsymphony™ ist VMware Ready zertifiziert und vollständig kompatibel. DataCore verfolgt kontinuierlich die wichtigsten VMware-Innovationen und arbeitet gemeinsam mit VMware an der Entwicklung zukünftiger Technologien wie vSphere APIs for Storage Awareness (VASA), VVols und anderen.

DataCore SANsymphony™ ist eine radikal einfache Hochverfügbarkeitslösung, die die Anforderungen gemeinsamer Speicher von vSphere erfüllt.

Die Software abstrahiert Ihren Speicher in virtuelle Disks, ähnlich wie virtuelle Maschinen. Sie konsolidiert und spiegelt Festblattenblöcke auf den verfügbaren Geräten, unabhängig von Marke und Modell. Während des Prozesses beschleunigt sie die I/O-Reaktion und den Durchsatz und nutzt dazu SAN-weites Caching.

So können Sie die kompletten Funktionen von VMware ohne Verzögerung nutzen. Dank des Plug-ins für VMware vCenter™ können Sie virtuelle Disks auf physischen Servern und virtuellen Maschinen unterbrechungsfrei bereitstellen, systemweit nutzen, klonen, replizieren und erweitern.

Mit DataCore lassen sich höchste Verfügbarkeit, schnellste Leistung und vollständige Ausnutzung Ihrer Speicherelemente erreichen. Damit ist DataCore ein wichtiger Baustein Ihrer virtuellen VMware-Infrastruktur.

DataCore SANsymphony bietet eine umfassende Integrationssuite mit folgenden Vorteilen:

  • SANsymphony Plug-in für VMware vCenter
  • VMware vCenter Plug-in für DataCore SANsymphony
  • VMware SRM Storage Replication Adapter (SRA)
  • Unterstützung von VMware vStorage APIs für Array Integration (VAAI) für:
    • Vollständige Kopie
    • Nullsetzen von Blöcken
    • Hardware-unterstützte Sperrfunktionen
    • Nutzbarmachung von Speicher

Anwendungsfälle

Software-Defined Storage ist ausschlaggebend für Ihre VMware® Virtualisierungsstrategie

Geschäftliche Herausforderungen, bei denen wir Ihnen helfen können:

  • Die hohen Kosten, die mutmaßlich mit dem hochverfügbaren gemeinsamen Speicher verbunden sind, der für die Unterstützung eines VMware vSphere bzw. WMware View Desktop-Virtualisierungsprojekts erforderlich ist
  • Häufige speicherbedingte Unterbrechungen. Ausfälle passieren beispielsweise beim Erweitern von Kapazitäten, beim Erstellen von Sicherungen, bei Größenänderungen von Volumes, beim Austauschen von Laufwerken, beim Ausführen von Upgrades der Ausstattung und beim Migrieren von Daten zu anderen Geräten.
  • Langsam laufende Anwendungen und virtuelle Maschinen. Die Probleme sind durch I/O-Datenträgerengpässe und Programme bedingt, denen zu wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, da 5- bis 15-mal mehr Arbeitslasten um die Speicherressourcen konkurrieren.
  • Das hohe Risiko des Verlusts kritischer Daten bei kleineren oder größeren Notfällen, bei denen Speicherhardware beschädigt oder beeinträchtigt werden kann. Solche Verluste können die Fähigkeit des Unternehmens beeinträchtigen, weiterhin IT-Vorgänge auszuführen, und so zum geschäftlichen Zusammenbruch führen.
  • Budgetkürzungen, die die Einführung von passenden SAN zur Unterstützung der Serverkonsolidierung verhindern

Erfahren Sie mehr über DataCore Software-Defined Storage

Lesen Sie, warum die Software von DataCore in mehr als 10.000 Kundeninstallationen zum Einsatz kommt, um die Leistungsfähigkeit, Verfügbarkeit und Auslastung der IT zu maximieren.