Suche
Sprachen

Mehrmandantenfähiger Objektspeicher

Nutzen Sie mehrmandantenfähige Speicherdienste, kontrollieren Sie die Kosten und vereinfachen Sie die Verwaltung.
Dc Swarmmultitenancy Image V

Unternehmen brauchen nicht nur eine stabile und skalierbare Speicherinfrastruktur, sie müssen auch Daten für verschiedenste Nutzer, Abteilungen und Geschäftsbereiche verwalten und schützen. Das bedeutet auch, unterschiedliche Nutzungsrichtlinien, Zugangskontrollen, Schutzmechanismen und so weiter einzurichten. Für Serviceprovider, die Storage-as-a-Service anbieten, ist diese Abstraktion und die virtuelle Trennung der von den verschiedenen Endkunden genutzten Speicherdienste über sämtliche Speicherressourcen hinweg unverzichtbar.

DataCore Swarm ist eine flexible, anpassungsfähige Objektspeicherplattform, die den Zugriff und die Verwaltung mehrerer Mandanten unterstützt. Da eine zentrale Speicherinfrastruktur Speicher für verschiedene Mandanten bereitstellen kann, maximiert Swarm den Wert der On-Premise und in gehosteten Private-/Hybrid-Cloud-Umgebungen gespeicherten Daten.

  • Abhängig von den Anforderungen der einzelnen Mandanten können mehrere Domänen innerhalb eines Swarm-Clusters erstellt werden.
  • In jeder Domäne können unterschiedliche Datenträger angelegt werden, die die Messung und Zuteilung von Quoten und das Ressourcenmanagement ermöglichen.
  • Swarm ist so flexibel, dass Benutzer Sicherheitsrichtlinien, Zugangskontrolllisten und Kapazitäten auf Domänen-, Datenträger- und Objektebene festlegen können.

Mit Swarm können Unternehmen und Serviceprovider ihre Betriebskosten (TCO) senken, indem sie mehrmandantenfähige Objektspeicherdienste für unterschiedliche Mandanten (interne oder externe Abonnenten) zentral verwalten.

Mehrmandantenfähiger Objektspeicher

Die Mehrmandantenfunktionen von Swarm

Symbol „Mehrmandantenfähige, problemlose Integration in vorhandene Authentifizierungssysteme“

Problemlose Integration in vorhandene Authentifizierungssysteme

Die Integration in vorhandene Identitätsmanagementsysteme erfolgt problemlos über LDAP, Active Directory und Linux PAM-Authentifizierung. Darüber hinaus unterstützt Swarm auch token-basierte Authentifizierungssysteme wie S3.

Symbol „Mehrmandantenfähige Messung zwecks Abrechnung, Berichterstattung und Prüfung“

Messung zwecks Abrechnung, Berichterstattung und Prüfung

Nutzen Sie den Datenstrom aus Transaktionen und Domänenanfragen, wie z. B. Speicheranfragen, Anmeldeversuche usw. für die Erstellung detaillierter Abrechnungs- und Buchhaltungsberichte für Bandbreitennutzung, Zugriffsprüfungen und API-Anfragen. Über das Administratorportal werden Berichte in Form von Grafiken unterstützt.

Symbol „Mehrmandantenfähige Authentifizierung, Autorisierung und Self-Service für Endnutzer“

Mandantenmanagement und Self-Service für Endnutzer

Administratoren können Mandanten, Datenträger, Quoten und Zählerfunktionen problemlos verwalten und Identitätsmanagementlösungen integrieren. Dafür stehen ihnen ein webbasiertes Portal sowie Programme über eine API für die nahtlose Integration in Subskriptions- und Abrechnungsmanagementlösungen von Drittanbietern zur Verfügung. Zudem können Administratoren auch Self-Service für Endnutzer freigeben.

Symbol „Mehrmandantenfähige Sicherheit und Compliance“

Sicherheit und Compliance

Meet regulatory mandates that require content to be stored on non-erasable, non-rewritable media. You can also use Legal Hold to create a point-in-time snapshot of a specified set of files at a specified time. The files are then immutably stored regardless of what happens to the original file or cluster. Patented technology lets you prove in a court of law that content has not been tampered with or altered. Integrity Seals are based only on the content and can be upgraded as newer hashing algorithms replace outdated ones.

Symbol „Mehrmandantenfähige, flexible Namensschemata ohne Datenträgerlimit“

Flexible Namensschemata ohne Datenträgerlimit

Das einfache Anlegen und die Zuteilung Mandanten und Domänen erleichtern das Speichermanagement und ermöglichen die flexible Benennung von Datenträgern. Der Abruf und die Bereitstellung von Inhalten erfolgen über den Domänennamen Ihres Unternehmens. Auch das virtuelle Hosting von Datenträgern wird über die Amazon S3 API unterstützt.

Symbol „Mehrmandantenfähige, erweiterungsfähige API-Architektur“

Erweiterungsfähige API-Architektur

Swarm unterstützt die Amazon S3 API über eine erweiterungsfähige Architektur, mit der zusätzliche APIs von Drittanbietern genutzt werden können. Das bedeutet, dass viele Anwendungen, die die Amazon S3 API unterstützen, direkt mit Swarm arbeiten können.

Sicher zugänglicher mehrmandantenfähiger Speicher für HPC-Arbeitslasten

Kunden mit High Performance Computing können den Wert ihrer Daten vollständig ausschöpfen und die Sicherung, Verwaltung, Organisation und Suche von Daten in großem Maßstab drastisch vereinfachen. Die Swarm Software hat sich im Markt bewährt und zeichnet sich durch beispiellose Flexibilität aus, da sie auf beliebig kombinierbarer Standardhardware läuft.

Erste Schritte mit Swarm, Software-Defined Objektspeicher