Verringern Sie Ihre Datenspeicherkosten und IT-Ausgaben

Enterprise IT cost reduction through optimizing storage investments and lowering TCO

Maximieren Sie den Wert vorhandener und zukünftiger IT-Investitionen

Wenn IT-Teams mit knappen Budgets arbeiten müssen und Infrastrukturerweiterungen verschoben werden, ist es schwierig, wachsende Geschäftsanforderungen zu unterstützen – vor allem beim Datenspeicher. Die Anschaffung neuer Hardware ist keine Lösung.

DataCore gives you a smarter way to solve your IT cost optimization problems, increasing the value of past investments and ensuring maximum benefit from future ones. Achieve high storage efficiency and performance, and delay the purchase of new hardware, thus reducing total cost of ownership (TCO) and improving ROI.

data storage and it cost reduction

Senken Sie die IT-Kosten mit zukunftssicherer Speicherinfrastruktur

Lassen Sie sich von Verzögerungen beim IT-Kauf nicht aufhalten

DataCore software-defined storage solutions help CIOs and IT teams to assess and evaluate storage usage trends and implement optimization strategies to make use of existing resources without being impacted by budget constraints and supply chain shortfall due market recession, viral pandemic or other external factors.

  • Bündeln Sie alle Speicherressourcen und vollziehen Sie nach, welche Daten wo gespeichert werden – Premium, Mittelklasse, Massenspeicher oder Cloud.
  • Speichern Sie „heiße“ Daten auf Premiumgeräten und verschieben Sie „warme“ und „kalte“ Daten automatisch in preiswertere Speicher.
  • Nutzen Sie Objekt- und flexiblen Cloudspeicher als preiswerte Alternative für selten abgerufene Daten und Archivdaten.
  • Sparen Sie Speicherkapazität mit Datendeduplizierung und -komprimierung
lower TCO and increase ROI on enterprise storage investments

Investitionskosten vermeiden, Gesamtbetriebskosten senken

DataCore ermöglicht es Ihnen, den Kauf neuer Speichergeräte hinauszuschieben und so die Investitionskosten zu senken. Schonen Sie Ihr Budget durch die effiziente Optimierung, Verwaltung und bedarfsgerechte Nutzung der vorhandenen Ressourcen mit einem OPEX-Modell.

  • Anhand der aktuellen Speichernutzungstrends prognostizieren, wann die Speicherkapazität knapp wird
  • Speicherressourcen bündeln und Daten automatisch in den Speicher verschieben, der den geschäftlichen Anforderungen entspricht
  • Last und Kapazität im gesamten Speichersystem aneinander ausrichten und rasch voll werdende Silos vermeiden

„DataCore schont das Budget. Man kann die neueste Hardware kaufen und sofort dort einsetzen, wo man sie braucht, ohne die Investition in die vorhandene Infrastruktur zu verlieren.“

Kent Hansen, Director of IT Architectural Nexus
Ultimative IT-Speicherflexibilität

Flexibilität und Wahlmöglichkeit beim Auf- und Ausbau Ihrer Infrastruktur

Die Software von DataCore läuft auf jeder serienmäßigen x86-Hardware und Virtualisierungssoftware. Damit erhalten IT-Abteilungen die Möglichkeit, ihre Hardware, Technologien und Plattformen flexibel gemäß ihren Bedürfnissen zu wählen und vorhandene IT-Investitionen möglichst weiter zu nutzen.

  • Unternehmen müssen die vorhandene Ausrüstung nicht gegen neue Systeme austauschen, um in den Genuss der Vorteile der DataCore-Lösungen zu kommen
  • Von Hardware bis Hypervisor bietet DataCore Ihnen zahlreiche Optionen und vielfältige Einsatzarchitekturen
  • Genießen Sie die Freiheit, für jede Anwendung und jedes Projekt das passende Speichergerät wählen zu können
Keine Bindung an bestimmte Speicheranbieter

Machen Sie Ihr Unternehmen unabhängig von einzelnen Anbietern

Ob es sich um hyperkonvergierte Infrastruktur oder Software-Defined Storage handelt, die Dienste von DataCore sind Hardware-unabhängig. Sie bieten eine einheitliche Speicherschicht für alle Anwendungen und ermöglichen die zentrale Verwaltung von Technologien und Infrastrukturen beliebiger Anbieter. Dies verringert den Administrationsaufwand ganz erheblich.

  • DataCore Software arbeitet mit der vorhandenen Infrastruktur und verlängert damit die Nutzungsdauer der vorhandenen IT-Ausrüstung.
  • Better utilization of current infrastructure can reduce storage cost and give you more control on when to make your hardware investments
  • Neue Technologien, die mit serienmäßiger x86 Hardware arbeiten – von AFAs bis zu NVMe – sind leicht zu integrieren, was die Zuweisung der richtigen Speicherebene zur jeweiligen Anwendung erleichtert
hanover hospital mini case study

Fallbeispiel: Hanover Hospital

Das in Hanover, Pennsylvania angesiedelte Hanover Hospital ist ein unabhängiges gemeinnütziges Kommunalkrankenhaus mit 6.000 stationären Aufenthalten, 190.000 ambulanten Behandlungen, 600.000 Laboruntersuchungen und 90.000 Aufnahmen bildgebender Verfahren.

Das IT-Team des Krankenhauses war auf der Suche nach einer schnell skalierbaren Lösung, mit der sich die Verfügbarkeit der Anwendung effizienter als bisher gewährleisten lassen sollte.

Mit DataCore konnte das Hanover Hospital die für routinemäßige Speicheraufgaben aufgewendete Zeit drastisch verringern und die Speicherkosten senken – und dabei gleichzeitig die Ausnutzung der Kapazitäten und die Performance der Anwendungen steigern. Darüber hinaus konnte die hochverfügbare Speicherlösung im Hanover Hospital die für die Speicher- und Systembereitstellung erforderliche Zeit erheblich verkürzen.

Vollständiger Kundenbericht

Unternehmen auf der ganzen Welt verlassen sich auf DataCore

Der beste Start für ein Software-defined Data Center der nächsten Generation