Warum Software-Defined Storage von DataCore?

Die Autorität für Software-Defined Storage
Gewinnen Sie ultimative Flexibilität und Kontrolle bei der Speicherung, der Verwaltung, dem Abruf und dem Schutz Ihrer Daten für Ihre gesamte hybride Infrastruktur mit Block-, Datei- und Objektspeicher.

Über 20 Jahre Erfahrung ► 10.000 globale Deployments ► 99,6 % CSAT

Lassen Sie sich nicht durch Ihre Hardware einschränken

Die Zeiten, in denen Speicherdienste eng an die Speicherhardware gekoppelt waren – mit den damit verbundenen Einschränkungen, isolierten Infrastrukturen, Ressourcen und Kosten – sind glücklicherweise vorbei. Heute müssen IT-Abteilungen ihre Speicherkapazitäten zentral verwalten, Daten je nach Geschäftsanforderung zwischen den Ebenen verschieben, Hardware unterbrechungsfrei um- und aufrüsten können und dürfen bei Infrastrukturerweiterungen den vorgegebenen Kostenrahmen nicht überschreiten.

Mit DataCore Software-Defined Storage im IT-Paradies

Mit der Power von Software-Defined Storage (SDS) schütteln Sie die Fesseln der Hardware ab. Mit den Lösungen von DataCore können Sie Ihre Speicherdienste von der Speicherhardware abkoppeln, die Kapazität unterschiedlicher Geräte bündeln und Ihr Rechenzentrum mit den Speichermedien Ihrer Wahl beliebig skalieren. Erreichen Sie völlige IT-Harmonie und ermöglichen Sie Ihren Anwendern und Anwendungen schnellen und unterbrechungsfreien Datenzugriff, unabhängig von Speichermedium, Deployment und Ort.

  • Ultimative Hardware-Flexibilität
  • Höhere Skalierbarkeit

Create a World of Limitless Storage Possibilities

Die speziellen Speicherdienste von DataCore (Pooling, Bereitstellung, Tiering, Spiegeln, Snapshots, Datenschutz und vieles mehr) sind komplett von der Hardware getrennt und bieten grenzenlose Möglichkeiten für den Aufbau, die Verwaltung und die Modernisierung Ihrer Speicherumgebung.

Warum DataCore – vereinheitlichte Speicherdienste

Ermöglichen Sie einheitliche Speicherdienste im Unternehmen mit Geräten unterschiedlicher Hersteller

Warum DataCore – Datenmigration

Erweitern und verjüngen Sie Ihr Speichersystem mit unterbrechungsfreier Migration

Why Dc Cloud

Integrieren Sie die Cloud nahtlos in Ihre Datenspeicherumgebung

Warum DataCore – Geschäftskontinuität
Why Dc Adaptability

Passen Sie sich flexibel an veränderliche Geschäftsanforderungen an, indem Sie beliebige Hardware einsetzen und neue Technologien integrieren

Why Dc Lower Costs

Optimieren Sie Ihre IT-Kosten durch Automatisierung hybrider Speicher und freie Wahl der Hardware

Nicht alle SDS-Lösungen sind gleich

Viele Anbieter nehmen für sich in Anspruch, Software-Defined Storage anzubieten. Doch sind manche an spezielle Hardware gebunden oder auf eine Geräteserie eines bestimmten Herstellers beschränkt, während es bei anderen Anbietern Einschränkungen beim Deployment, beim Betrieb oder den Speicherdiensten gibt. Die unten aufgeführte Matrix vergleicht unterschiedliche Block-/Dateispeicherlösungen, die als SDS angeboten werden, und zeigt, warum DataCore der einzige Anbieter ist, der das SDS-Versprechen wirklich erfüllt.

Vergleichstabelle zwischen Hardware-abhängigem Speicher und Software-Defined Storage

Laden Sie diese Vergleichstabelle als PDF herunter, um zusätzlichen Kontext, Erläuterungen und Analysen dieser Lösungen zu erhalten.

Transformieren Sie Ihr Rechenzentrum, um Geschäfts- und IT-Anforderungen zu erfüllen

Screenshot „Speicher Pooling“

Kombinieren Sie heterogene verteilte Speichersysteme zu einem hybriden Pool mit Kapazitäten in unterschiedlichen Tiers

Screenshot „Automatisierte Datenplatzierung“

Speichern Sie die Daten je nach Wert, Alter, Verfügbarkeit und Performance automatisch im passenden Tier

Screenshot „Unterbrechungsfreie Datenmigration“

Erweitern und modernisieren Sie Ihre Speicherinfrastruktur ohne Störung des Geschäftsbetriebs

DataCore ONE: Die Vision einheitlicher Speicherverwaltung