Lizenzoptionen für DataCore SANsymphony

Flexible Optionen für Ihre IT-Anforderungen

Drei Editionen zur Auswahl

SANsymphony, die blockbasierte Software-Defined Storage-Lösung von DataCore, gibt es in drei verschiedenen Editionen – EN, ST und LS –, damit Sie genau die Software kaufen können, die Sie für die gewünschte Funktionalität und Skalierbarkeit benötigen. Alle drei Editionen gibt es mit Term-Lizenz oder unbefristeter Lizenz, damit Sie die zu Ihrem Budget passende Lizenzoption wählen können.

EN-Lizenz

Enterprise-Lizenzen bieten die höchste Leistungsfähigkeit, die umfangreichsten Funktionen und die größte Flexibilität

ST-Lizenz

Die Standardlizenz ist ideal für mittlere Anforderungen

LS-Lizenz

Die großvolumige Sekundärspeicheredition ist für Backup, Archivierung und weniger häufig abgerufene Daten geeignet, bei denen niedrige Kosten und höhere Kapazität eine größere Rolle als die Performance spielen

Editionen vergleichen

EDITIONEN EN ST LS
Ideal für: Großunternehmen, höchste Performance Standard, mittlerer Bereich Großer sekundärer Speicher
Datenservices
Synchrone Spiegelung FC, iSCSI iSCSI FC, iSCSI
Parallel I/O
Caching
Encryption
Replikation & Wiederherstellung
Continuous Data Protection (CDP)
Random Write Accelerator
Datenmigration
Snapshots
Quality of Service (QoS)
Lastverteilung
Thin Provisioning
Speicher-Pooling
Auto-Tiering
Deduplikation/Kompression
Zugriffsmethoden
Fibre Channel (FC)
iSCSI, NFS, SMB
Speichergeräte
AFA, Hybrid Arrays, JBOD, Flash, HDD
Shared Multi-Port Arrays (SMPA)
Speicherprotokolle NVMe, FC, iSCSI, SAS/SATA, Cloud Gateways
Analysefunktionen/Auswertungen DataCore™ Insight Services
Vorausschauende Informationen DataCore Insight Services gibt es nur mit Term-Lizenz
(cloudbasierte Auswertungsplattform)
Auswertungen
Umsetzbare Informationen
Nutzer
Physische Server (Bare Metal)
Virtuelle Maschinen
Container
Zentralisierte Verwaltung
Echtzeit- und Vergangenheitsanalyse
Orchestrierung/Bereitstellung
Auswertungen/Benachrichtigungen (vor Ort)
Steuerung / Integration
REST API
PowerShell API
Plug-ins
Konsolen-Benutzeroberfläche

Flexible Lizenzoptionen: Term-Lizenz oder unbefristete Lizenz

SANsymphony Software von DataCore ist mit Jahres-, Mehrjahres- oder unbefristeter Lizenz erhältlich. Alle Optionen beinhalten Premier Support und kostenlose Produkt-Updates.

Zusätzlich zu diesen zwei Lizenzoptionen besteht die Möglichkeit eines integrierten hyperkonvergierten Systems bestehend aus einer Hardware Appliance mit Mehrjahres-Softwarelizenz. Weitere Informationen finden Sie unter HCI-Flex Appliance.

Ein wichtiger Unterschied zwischen unbefristeten und Term-Lizenz-Optionen ist der sichere Zugang zu unserer cloudbasierten Auswertungsplattform DataCore Insight Services (DIS), die im Preis der Term-Lizenzen enthalten ist. DIS liefert prädiktive Überwachung, Auswertungen und Problemlösung, umsetzbare Informationen und proaktive Optimierung über eine zentrale Verwaltungskonsole. Erfahren Sie hier mehr über DIS.

Bezahlmodelle nach Bedarf

  • Flexible Wahl zwischen Term-Lizenzen (geringe Investitionskosten, laufende Betriebskosten) und unbefristeten Lizenzen (einmal für immer kaufen)
  • Skalierung der Kapazität nach Bedarf
  • Preise je TB sinken, je höher der Bedarf ist
  • Mengenrabatte für die genutzte Gesamtkapazität
  • Regierungs- und Bildungsorganisationen haben Anspruch auf zusätzliche Preisnachlässe

Höhere Kapazität, niedrigerer Preis

Der Einstiegspreis für SANsymphony EN mit Einjahres-Term-Lizenz beträgt 519 $/TB.

Wenn Sie auf eine Kapazität von 250 TB erweitern, sinkt der Preis auf 282 $/TB.

 

Sie sehen: Mit zunehmendem Kapazitätsbedarf sinkt der Preis pro TB; damit ist SANsymphony je wirtschaftlicher, umso größer Ihr Unternehmen wird.

*Die UVP für die Software beinhaltet nicht die Kosten des zugrunde liegenden On-Premise-Speichers.

Granulare Kapazitätssteigerung

Einstieg und Kapazitätserweiterungen für EN- und ST-Knoten sind bereits ab 1 TB möglich. Damit sind sie ideal für Anforderungen an Remotestandorten oder in Außenbereichen, wo kompakte, hochverfügbare Lösungen nötig sind. LS-Bereitstellungen, die ideal für großen Sekundärspeicherbedarf sind, werden in Schritten von 50 TB oder mehr je Knoten skaliert.

Um den Gesamtpreis Ihrer Lösung basierend auf Ihrem Speicherkapazitätsbedarf zu erfahren, wenden Sie sich bitte an einen autorisierten DataCore Partner in Ihrer Nähe.

Partner Finden

Flexible Bereitstellungsoptionen

Jede der drei SANsymphony-Editionen – EN, ST und LS – kann mit vorhandenen oder neuen Servern und Speichermedien konfiguriert werden, um:

  • gängige Storage Arrays der großen Hersteller in beliebiger Kombination zu bündeln und zu virtualisieren
  • speziell angefertigte Speicherserver zu erstellen (Converged oder Server-SAN)
  • hyperkonvergierten Speicher über einen Server-Cluster zu schaffen (HCI)
  • die oben genannten Optionen beliebig zu kombinieren

Für verschiedene Editionen lizenzierte Server kooperieren in einem zentral verwalteten Pool, um vielfältige infrastrukturweite Anforderungen zu bedienen.

Der beste Start für ein Software-defined Data Center der nächsten Generation