Hyperconverged (HCI) Lösungen für eine einfache, kompakte und kostengünstige Infrastruktur

Ideal für Cluster-Workloads auf VMware ESXi oder Microsoft Hyper-V Virtual Machines im Rechenzentrum oder in Außenbereichen.

Wählen Sie unter folgenden Optionen:

Nur Software:
DataCore™ SDS Solution

Das automatisierte Installationspaket erstellt ein Hyperconverged Virtual SAN aus den Datenlaufwerken in den VMware ESXi oder Microsoft Hyper-V-Servern, wo es installiert wird.

Am besten, wenn:

  • bereits Server vorhanden sind oder
  • neue Serverhardware speziell ausgewählt oder an spezifische Anforderungen angepasst werden muss

Integriertes Hardware/Software-Paket:
DataCore™ HCI-Flex Appliance

Drei verschiedene Hardwaremodelle für kleinen, mittleren und großen Kapazitätsbedarf. Alle Pakete beinhalten die DataCore™ SDS EN Edition Software.

Ideal für:

  • Neue HCI-Projekte
  • Erweiterung („Scale-out“) bestehender DataCore™ HCI-Flex-Konfigurationen

HCI-Flex Hyperconverged Storage Appliance

Der einfache und kostengünstige Weg zu Hyperconverged – keine Einbahnstraße

Die Vorteile von hyperkonvergierten Systemen (HCI) möchte viele gerne nutzen. Nur der Weg dort hin ist sowohl mit hohen Kosten und zudem mit zeitaufwändigen, risikoreichen und betriebsunterbrechenden Migrationen verbunden. Mit einer passenden SDS Lösung geht es aber auch anders. In diesem kurzen Video erfahren sie mehr dazu.

Warum DataCore HCI-Lösungen eine gute Wahl sind

Drei gute Gründe:

Flexibilität

Passen sich an, wenn sich Technologie oder Ihre Bedürfnüsse ändern – Sie haben die Kontrolle

Kompakt

2-Knoten-HA-Konfigurationen eignen sich besonders gut für Projekte mit knappem Platz und knappem Budget

Preis/Leistung

Der I/O-Stack mit der höchsten Performance unter seinesgleichen braucht weniger Knoten, um Workloads zu bewältigen. Das spart weitere Kosten.

DataCore Hyperconverged Virtual SAN liefert uns die Flexibilität, Zuverlässigkeit und Leistung, um unsere Systeme rund um die Uhr zu betreiben. Keines der anderen Produkte, die ich mir angesehen habe, konnte dies auch nur ansatzweise erreichen.

Corey Nelson, IT-Manager bei Emergency Communications of Southern Oregon
Gartner

DataCore ist ein beliebtes Produkt für verteilte Rechenzentren und SMBs, da für eine hoch verfügbare Single-Site- oder Stretch-Cluster-Konfiguration nur zwei Knoten benötigt werden.

Magic Quadrant für Hyperconverged Infrastructure Gartner

Mit dem Hyperconverged-Rechenzentrum auf der Basis von DataCore Virtual SAN konnten wir die Performance und die Produktivität unserer Geschäftskontinuitätsprozesse verbessern. Die neue Infrastruktur bietet auch größere Flexibilität und hohen Investitionsschutz für die Zukunft.

Adam Bek, Financial Director LERG S.A.

Mehr Vorteile durch DataCore SDS

Software-Defined Storage

Nutzer

Zugriffsmethoden

  • FC
  • ISCSI
  • NFS
  • SMB

Speicherprotokolle

DataCore SDS Lizenzoptionen: Drei Editionen zur Auswahl

Die SDS-Produkte von DataCore™ gibt es in den drei Software-Editionen EN, ST und LS mit unterschiedlichen Preisen je Terabyte (Preis/TB). Es sind sowohl Abonnements als auch unbefristete Lizenzoptionen verfügbar.

Enterprise-Lizenzen bieten die höchste Leistungsfähigkeit, die umfangreichsten Funktionen und die größte Flexibilität

Die Standardlizenz ist ideal für mittlere Anforderungen

Die großvolumige Sekundärspeicheredition ist für Backup, Archivierung und weniger häufig abgerufene Daten geeignet, bei denen niedrige Kosten und höhere Kapazität eine größere Rolle als die Performance spielen

Bezahlmodelle nach Bedarf

  • 1 Jahr Subskriptionslizenz einschließlich Support und Software-Updates
  • Mengenrabatte möglich
  • Regierungs- und Bildungsorganisationen haben Anspruch auf zusätzliche Preisnachlässe
Schon ab

$416

/TB

Hyperconverged Storage ist der beste Start in ein Software-Defined-Rechenzentrum der nächsten Generation