Hyperkonvergierte Infrastrukturlösungen (HCI)

SANsymphony, die Software-Defined Storage-Lösung von DataCore, bietet höchste Flexibilität, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz in einer HCI-Plattform.

Passen Sie Ihren HCI-Cluster an Ihre individuellen Komponenten (Server, Hypervisor, CPU, RAM, Netzwerk, SSDs, HDDs) und Anbieter an. Mit SANsymphony von DataCore können Sie Ihre HCI-Plattform separat laufen lassen oder nahtlos in Ihre weitere Speicherinfrastruktur einbinden.

Dank der Speichervirtualisierung auf Blockebene bietet SANsymphony höchste Flexibilität bei der Speicherung, beim Schutz und beim Abruf von Daten. Stellen Sie Ihre Geschäftskontinuität mit nur 2 Servern sicher, die sich problemlos bis auf 64 Server erweitern lassen. So erreichen Sie mehr Produktivität für leistungsintensive Workloads, indem Sie die I/O-Verarbeitung beschleunigen und die Latenz der Lese- und Schreibvorgänge verringern.

  • Stellen Sie die Hochverfügbarkeit der Daten und ununterbrochenen Zugriff sicher
  • Beschleunigen Sie die Performance und die Antwortzeiten Ihrer Anwendungen
  • Automatisieren Sie Speicherdienste wie Tiering, Snapshots und Replikation
  • Nutzen Sie beliebige Komponenten beliebiger Hersteller für echte Flexibilität
  • Erweitern Sie Ihren HCI-Speicher für Nicht-HCI-Anwendungen
  • Skalieren Sie Rechenleistung und Speicher unabhängig voneinander (z. B. mit externem Speicher)

HCI Anwendungsfälle

DataCore ist definitiv einer der Gründe dafür, dass unsere missionskritischen Anwendungen schneller laufen. Die SANsymphony-Caching- und Leistungsbeschleunigungsfunktionen spielen hier eine wichtige Rolle. Darüber hinaus optimiert DataCore die Leistung der SSDs.

Lamar Nicholson, Storage and Virtual Environment Architect NASA

Die Risikominderung, die wir erreicht haben, weil wir Datenvolumen sofort an unserem Primär- und Sekundärstandorten duplizieren können, ist für uns sehr wertvoll. Man schläft nachts einfach ruhiger, wenn die Daten nicht nur an einem Ort gesichert sind.

Kevin Schmidt, Senior Network Engineer bei Thorntons, Inc.

Mit der Skalierbarkeit der Lösungen von DataCore im Hinblick auf Kapazität, Performance und Funktionalität erhalten wir die nötige Flexibilität, um auf neue Herausforderungen zu reagieren, ob auf einzelnen Schiffen oder für die gesamte Flotte.

Matthias Fahmer, Director IT Competence Center & Strategy TUI Cruises

Datenservices

SANsymphony von DataCore umfasst zahlreiche Speicherdienste, die über eine zentrale Befehls- und Steuerplattform auf verschiedensten Geräten, Modellen und Deployments eingesetzt werden können.

Nutzer

Zugriffsmethoden*

  • FC
  • ISCSI

Speicherprotokolle

*UNTERSTÜTZUNG VON NFS- UND SMB-ZUGRIFF ÜBER WINDOWS FILE SERVER ** ÜBER CLOUD STORAGE GATEWAYS

Vorteile

Höchste Flexibilität: Keine Herstellerabhängigkeit und freie Wahl des Betriebsmodells

SymbolMit DataCore können Sie Ihr vorhandenes IT-Equipment voll ausnutzen, anders als bei anderen Anbietern hyperkonvergierter Lösungen üblich, die nur am Komplettverkauf ihrer Systeme interessiert sind. Wenn irgendwann der Zeitpunkt für Erweiterungen oder Modernisierungen gekommen ist, haben Sie stets die volle Freiheit bei der Herstellerwahl. Dadurch haben Sie beim nächsten Kauf eine optimale Verhandlungsposition. Und wenn Sie irgendwann auf ein konvergiertes Betriebsmodell umstellen, separate Speichergeräte einsetzen oder hyperkonvergierten Speicher für Nicht- HCI-Anwendungen nutzen möchten, ist dies problemlos und im laufenden Geschäftsbetrieb möglich.

Anpassungsfähige und zukunftssichere Architektur

Symbol

Skalieren Sie die Rechen- und Speicherleistung Ihrer HCI-Umgebung bedarfsgerecht getrennt voneinander, und senken Sie so Ihre IT-Ausgaben. Nutzen Sie die Kapazität externer SANs, die Sie nahtlos in Ihre HCI Installation einbinden und zentral verwalten können. Weiterhin können Sie die Speicherkapazität Ihrer HCIServer anderen Anwendungen, die nicht in der HCIUmgebung ausgeführt werden, zugreifbar machen.

Mit SANsymphony lässt sich neue Technologie problemlos in Ihren HCI-Cluster integrieren, ohne aufwendige Datenmigration oder kostspielige Upgrades. Auch die Migration zwischen traditionellen SAN-, hyperkonvergierten und Hybrid-Umgebungen lässt sich störungsfrei und ohne Auswirkung auf Ihre Anwendungen durchführen.

Kostenoptimierte Hochverfügbarkeit

SymbolBei SANsymphony erreichen Sie Hochverfügbarkeit bereits mit zwei HCI-Servern. Durch die synchrone Spiegelung der Daten in Echtzeit und automatisches Umschalten im Fehlerfall stellt SANsymphony die Hochverfügbarkeit des Speichers für Ihre unternehmenskritischen Anwendungen sicher.

Ideal für Umgebungen mit gemischten Hypervisoren

SymbolSANsymphony erlaubt Ihnen verschiedene Hypervisoren für verschiedene Arbeitslasten zu nutzen oder auch von einem Hypervisor auf einen anderen umzustellen.

Die SDS Lösung läuft sowohl auf VMware vSphere als auch auf Microsoft Hyper-V. Dadurch können Sie aus derselben virtuellen Speicher-umgebung für beide Hypervisoren Kapazität auf die gleiche Art und Weise bereitstellen.

Fallstudie zur Optimierung der SQL-Serverleistung durch Hyperkonvergenz

Warum HCI mit DataCore?

SymbolDataCore hilft Ihnen bei der individuellen Konfiguration Ihrer hyperkonvergierten Umgebung, die in Ihre bestehende Umgebung integriert werden kann und garatiert eine größere Flexilibilität bietet als andere proprietäre HCI-Lösungen. Egal, ob es sich um einen entfernten Außenposten oder eine spezialisierte Erweiterung Ihres Rechenzentrums handelt, SANsymphony passt sich problemlos an Ihre Situation an. Wenn Sie hohe Performance und störungsfreien Betrieb in einer erschwinglichen, kompakten Infrastruktur benötigen, stimmen wir unsere Lösung genau auf Ihre Anforderungen ab.

Vielleicht wägen Sie gerade das Für und Wider von HCI und zentralisierten SANs ab und die Kompromisse oder Unterschiede bereiten Ihnen Kopfschmerzen? Wir können Ihnen eine Hybrid-Konfiguration ermöglichen, die das Beste aus beiden Welten vereint. Mit SANsymphony integrieren Sie bereits vorhandene Ressourcen, um Kosten, Zeit und Aufwand für eine erfolgreiche HCI-Einführung in einem erträglichen
Rahmen zu halten.

Erste Schritte mit SANsymphony, Software-Defined Blockspeicher